Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Dach des Gemeindezentrums ist wieder dicht
Gifhorn Papenteich Dach des Gemeindezentrums ist wieder dicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 12.09.2017
Das Dach ist wieder dicht: Die Notreparatur am alten Gemeindezentrum ist abgeschlossen, die Nutzung durch die Flüchtlingshilfe damit gesichert.  Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Meine

 Der Streit um das Eigentum am alten Gemeindezentrum in Meine zwischen Landkreis und Gemeinde schwelt weiter, das marode Dach des Gebäudes ist derweil wieder dicht. Die Samtgemeinde Papenteich hat gehandelt und die Kosten für eine Notreparatur übernommen – obwohl sie nicht zuständig war.

Dennoch habe eine Mehrheit im Samtgemeindeausschuss aber die Notwendigkeit gesehen, der Idee von Hans-Georg Reinemann für eine Notreparatur zu folgen, sagte Wolfgang Stindl (Grüne). Die Flüchtlingshilfe nutzt das Gebäude, das Dach war undicht, Wasser drang ein. Folien waren kaputt, zudem war die Entwässerung verstopft. Es wurden unter anderem neue Bitumenbahnen verlegt und die Entwässerung gereinigt.

„Wir hatten den Entschluss gefasst, etwas zu tun. Man kann nicht streiten, wem das Gebäude gehört und es verkommen lassen, wenn die Flüchtlingshilfe darin untergebracht ist“, sagten Uwe-Peter Lestin (SPD) und Telse Dierksmeyer-Vielhauer (CDU). Insgesamt seien durch die Notreparatur Kosten von knapp 12.000 Euro angefallen, berichtete Eva Leis von der Flüchtlingshilfe. Nun sei das Dach wieder dicht, freute sie sich. Die Rechnungen habe der Verein bei der Samtgemeinde eingereicht.

Stindl erinnerte daran, dass bei den Diskussionen um eine Reparatur des Daches Kritiker lange Zeit auf zu hohe Kosten verwiesen hätten. „Sie bezogen sich dabei aber auf alte Gutachten. Wir wollten von Anfang an keine Sanierung des Daches, sondern die nun erfolgte Notreparatur mit überschaubaren Kosten“, erläuterte er.

Von Chris Niebuhr

Anlässlich ihres 112-jährigen Bestehens richtete in diesem Jahr die Rethener Feuerwehr die Eimerfestspiele der Papenteicher Feuerwehren aus. Die Gastgeber nutzten dabei den Heimvorteil und belegten den ersten Platz. Und die Feuerwehr Meine demonstrierte die Menschenrettung aus einem Unfallfahrzeug.

11.09.2017

In der Papenteicher Samtgemeindebücherei in Meine las Gisa Pauly aus ihrem Syltkrimi „Vogelkoje“. Und die Autorin verriet auch etwas über ihren Arbeitsalltag – etwa wenn sie Szenen aus einem ihrer Krimis nachstellt.

09.09.2017

Lärm, Abgase, Gefahren für Kinder: Es ist immer wieder das Gleiche – infolge von Bauarbeiten oder Staus auf der B 4 in Meine schlängeln sich Lastwagen und Autos durch die enge Straße Am Gymnasium. Nach dem Baustart am Meiner Bahnübergang Anfang der Woche bestätigen sich erneut die Befürchtungen von Anlieger Kai Ohlde.

07.09.2017
Anzeige