Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Chemie-Alarm löst Großeinsatz aus

Evakuierung in Lagesbüttel Chemie-Alarm löst Großeinsatz aus

Ein Chemie-Alarm in einem Wohnhaus hat am Donnerstagabend einen Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften in Lagesbüttel ausgelöst. Nachbargebäude wurden aus Sicherheitsgründen evakuiert.

Voriger Artikel
Chemikalien-Alarm! Großeinsatz, Häuser evakuiert!
Nächster Artikel
Walle: Ausschuss für Ausbau der Kindertagesstätte

Chemie-Alarm: Zu einem Großeinsatz kam es am Donnerstagabend in der Ortschaft Lagesbüttel.

Quelle: Archiv

Lagesbüttel. Endgültige Klarheit über die Einsatzlage gab’s erst am Freitag: Vermutlich in suizidaler Absicht hat ein Mann (64) mit Diethylether, einem ehemaligen Narkosemittel, hantiert. Polizeibeamte überredeten ihn, das Haus zu verlassen. Er wurde zur Untersuchung in eine Klinik gebracht.

Wie Polizeisprecher Christoph Nowak mitteilte, habe sich die Bewohnerin des Hauses – sie hatte das Gebäude bereits verlassen – gegen 20.21 Uhr bei der Rettungsleitstelle gemeldet und von austretenden Chemikalien berichtet. Ihr Mann, der ihr gegenüber Suizid-Absichten geäußert habe, befände sich noch in dem Haus.

„Auf Grund der nicht einzuschätzenden Gefahr wurden vorsorglich die direkten Nachbargebäude evakuiert“, so Nowak.

Um heraus zu bekommen, um welche Chemikalie es sich tatsächlich handelt, rückten Spezialisten des LKA und auch der Berufsfeuerwehr Wolfsburg an.

„Schließlich konnten Polizisten über ein offenes Fenster Kontakt zu dem Mann herstellen, der daraufhin das Haus auch freiwillig verließ“, so Nowak. In einem Raum wurden dann mehr als drei Liter Diethylether – der Erwerb und Besitz erfüllt keinen Straftatbestand – gefunden. Die Luftkonzentration sei jedoch zu keinem Zeitpunkt gefährlich gewesen.

Von Uwe Stadtlich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr