Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Bürgersteig an Braunschweiger Straße verbreitert

Groß Schwülper investiert rund 30.000 Euro Bürgersteig an Braunschweiger Straße verbreitert

Die Gemeinde Schwülper investiert in jüngerer Zeit deutlich in die Verkehrsinfrastruktur für die Bürger. An der Braunschweiger Straße ist im Zuge des Krippenbaus der Gehweg erweitert worden, als Straßenbaumaßnahme steht im Herbst noch die Neugestaltung des Sandweges an.

Voriger Artikel
Große Nachfrage: Kursus zum Umgang mit Smartphone
Nächster Artikel
Sporthalle am Gymnasium

Groß Schwülper: Die Gemeinde hat den Gehweg an der Braunschweiger Straße verbreitert.

Quelle: Chris Niebuhr

Groß Schwülper. Die Anregung zur Verbesserung des Fußweges an der Braunschweiger Straße sei von Anwohnern gekommen, berichtet Bürgermeister Uwe-Peter Lestin. Der Gehweg sei in dem Bereich nur sehr schmal gewesen. „Wir benötigten für die Verbreiterung Flächen von Grundstückseigentümern. Mit einem Eigentümerwechsel ergab sich für uns nun die Gelegenheit zum Ausbau“, erläutert Lestin.

Der Fußweg habe nun eine Breite von 2,50 Metern. „Die schlimmste Engstelle ist jetzt weg“, freut er sich. Auch Straßenlampen mussten versetzt werden und sollen noch LED-Ausstattung bekommen. Insgesamt habe die Gemeinde rund 30.000 Euro ausgegeben.

Für den Sandweg sind Mittel von 270.000 Euro vorgesehen. „Unsere Finanzkraft ermöglicht uns solche Maßnahmen zurzeit“, berichtete Lestin. Das Projekt beginne in den Herbstferien, um den Schulbusverkehr nicht zu beeinträchtigen. 600 Meter müssten gemacht werden, zudem einige Zufahrten zu Nebenstraßen (Poststraße, Bergstraße, Schlossstraße). Es handele sich bei der Schlossstraße um die Zuständigkeit des Landkreises, Schwülper gehe in Vorleistung und bekomme das Geld später wieder.

Ärgerlich für die Gemeinde seien hingegen kürzlich Schmierereien auf dem Spielplatz Bornheider Weg gewesen. „Auch eine Wippe ist defekt. Da werden wir handeln“, sagte Lestin. Zudem solle der Kletterturm ausgebessert und noch ein neues Gerät angeschafft werden. 10.000 Euro stehen im Finanzplan der Gemeinde.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Haben Sie schon alle Weihnachtsgeschenke beisammen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr