Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Bürgermeisterwahl: Zwei neue Kandidaten

Meine Bürgermeisterwahl: Zwei neue Kandidaten

Meine. Das Rennen um die Nachfolge von Helmut Holzapfel als Samtgemeindebürgermeister nimmt Fahrt auf. Ines Kielhorn (SPD) hat bereits Interesse an einer Kandidatur bekundet, jetzt bringen sich zwei hochrangige Mitarbeiter der Verwaltung ins Spiel: Holzapfels Vertreter Frank Jung und Kämmerin Petra Wieloch.

Voriger Artikel
Neue Flutlichtanlage für den Sportplatz
Nächster Artikel
Unfall bei Ausbüttel: Polizei sucht Zeugen

Papenteicher Rathaus: Mit Petra Wieloch und Frank Jung bieten sich zwei weitere Kandidaten für das Samtgemeindebürgermeisteramt an.

Quelle: Photowerk (co Archiv)

Meine. „Herr Jung und ich haben uns bereit erklärt, für eine einvernehmliche, parteiübergreifende Kandidatur zur Verfügung zu stehen“, sagte Wieloch im AZ-Gespräch. „Wer von uns beiden es sein soll, obliegt den Parteien.“

Wie Wieloch verweist Jung auf jahrzehntelange Erfahrung, beide wechselten 2007 vom Landkreis Gifhorn zur Samtgemeinde: „Ich kenne jede Aufgabe, jede Person und jede Stelle.“ Als Holzapfels allgemeiner Vertreter sei er in alle wichtigen Dinge eingebunden. Auch Wieloch sieht sich bestens qualifiziert: Abgesehen von der Kämmerei kümmere sie sich auch um Brandschutz und Horte.

„Ich will den Gremien nicht vorgreifen“, sagt SPD-Chef Randolf Moos zum Angebot der Verwaltungsfachleute. Bis 31. Januar könnten sich Parteimitglieder bei ihm um eine Kandidatur neben Kielhorn bewerben. CDU-Chef Alexander Jankowski wird kommende Woche mit seinen Vorstandskollegen über mögliche Kandidaten - auch externe - sprechen. „Man sollte alles prüfen und dann eine Entscheidung treffen.“ Bei der CDU spätestens bei einer Mitgliederversammlung im April.

Die Grünen treffen sich Anfang März zur Wahlkampfvorbereitung, so Dr. Arne Duncker. Es habe aber bereits Gespräche gegeben. „Überwiegende Meinung ist, dass wir einen eigenen Kandidaten aufstellen wollen.“ Entschieden sei aber noch nichts. Auch nicht, was Wieloch und Jung angehe: „Sicherlich fähige Leute, man muss sehen, was sich konkretisiert.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Alle Nachrichten zum Diesel-Skandal bei VW

Alle Neuigkeiten und Hintergründe zum VW-Abgasskandal finden Sie auf unserer Themenseite. mehr