Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Bürgerinitiative: Lösung für Tempolimit am Friedhof

Meine Bürgerinitiative: Lösung für Tempolimit am Friedhof

Meine. Die Bürgerinitiative Meiner Mitte sieht sich am Ziel. Nach siebenjährigem Einsatz für mehr Verkehrssicherheit am Friedhof Meine scheint nun endlich der Durchbruch gelungen zu sein.

Voriger Artikel
Feuerwehr wirft Pumpe von 1938 wieder an
Nächster Artikel
Auch in der Sporthalle kommt Kinoflair auf

Sehen sich am Ziel: Die Vertreter der Bürgerinitiative Meiner Mitte haben eine Lösung gefunden für Tempo 50 am Friedhof.

Quelle: Chris Niebuhr

Meine. Die jüngsten Gespräche mit den zuständigen Behörden gäben jedenfalls Anlass zu dieser Hoffnung, teilten die BI-Mitglieder Dr. Arne Duncker, Hans-Georg Reinemann und Hartmut Nowak am Freitag mit. Es habe sich eine Lösung für den Bereich herauskristallisiert in Gesprächen mit den Landtagsabgeordneten Horst Schiesgeries und Detlef Tanke sowie der Polizei, dem Landkreis und der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr.

Möglich sei es demnach, den provisorischen Parkplatz hinter dem Friedhof in Richtung Wedelheine mit Mineralgemisch zu befestigen, die Brücke zum Parkplatz zu asphaltieren sowie den Gehweg vor dem Friedhof mit einem Hochbord zu versehen und einen zusätzlichen Zugang zur Ruhestätte vom Parkplatz aus zu schaffen. „Dann bekommen wir insgesamt in dem Bereich eine Innerortssituation, und das Ortsschild kann bis hinter den Friedhofsparkplatz versetzt werden“, erläuterte Reinemann. Das würde endlich Tempo 50 am Friedhof bedeuten auf der Landesstraße.

Die Umsetzung dieser Lösung hänge nun nur noch an der Gemeinde Meine, der Samtgemeinde Papenteich sowie der St.-Stephani-Kirchengemeinde Meine. Sie müssten sich über die Finanzierung einigen. Duncker: „Es gibt keine Grundlage, die Kommunen solche freiwilligen Ausgaben verbietet.“

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr