Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Bernd Tepperwien und Brigitte Weitzer regieren
Gifhorn Papenteich Bernd Tepperwien und Brigitte Weitzer regieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 29.05.2018
Stolze Majestäten: Abbesbüttels KKS ermittelte am Wochenende in spannendem Wettkampf ein neues Königshaus. Quelle: Ron Niebuhr
Abbesbüttel

 Voran gingen spannende Schießwettbewerbe, denn nicht nur Tepperwien und Weitzer waren heiß auf den Thron. Den zweiten Rang bei den Herren nahm Paul Weitzer als Kleiner König ein, den dritten Sebastian Borkowski als Britzmeister. Kleine Königin wurde Juliane Kamphenkel, Britzmeisterin Kerstin Tepperwien. Die Abbesbütteler feierten ihre neuen Majestäten während der Proklamation mit kräftigem Beifall. Eine Disco mit DJ Victor folgte der Zeremonie.

Am Samstagnachmittag konkurrierten Mannschaften der örtlichen Vereine miteinander. Es siegte das Team „Die heute Parteilosen“, eine Truppe von Ratsherren unterschiedlicher politischer Couleur. Und die Volkskönigswürde errang Gordon Lützenkirchen. Die Kinder vergnügten sich derweil mit allerhand lustigen Spielen, die Eltern genossen Kaffee und Kuchen.

Königspokal-Orden für Susanne Möllring

Dem Umzug zur Kranzniederlegung und zum Annageln der Königsscheiben schlossen sich die örtlichen Vereine und die Feuerwehr an. In der Pause stießen alle auf die neuen Majestäten an: „Wegen der Hitze zur Sicherheit aber nur mit Wasser“, sagte Karsten Möllring.

Der Kommandeur war mit dem Verlauf des Festes zufrieden: „Das Wetter war hervorragend und auch die Resonanz ging in Ordnung.“ Abends feierten die Abbesbütteler dann noch ihren Festball.

Das Schützenfest klang am Sonntag mit dem Katerfrühstück vom Partyservice Petermann zum munteren Spiel des Musikzuges Schwülper, der Proklamation von Königin der Könige Ilka Regin und der Verleihung des von Thomas Kamphenkel 2017 gestifteten Königspokal-Ordens an Susanne Möllring aus.

Von Ron Niebuhr

Der Anbau des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums (PMG) in Meine wird pünktlich zum neuen Schuljahr fertig. Das versicherte Landrat Dr. Andreas Ebel auf AZ-Nachfrage. Die Arbeiten befänden sich sowohl im Zeit- als auch im Kostenrahmen.

31.05.2018

Riesenerfolg bei bestem Wetter: Die achte Auflage des Benefizstaffellaufs um den Zuckersee des Fördervereins der Kirchengemeinde St. Stephani in Meine geriet am Freitagabend zu einem großen Spektakel. Der Meiner Marktplatz war voller Besucher, sage und schreibe 48 Staffeln gingen dieses Mal an den Start für den guten Zweck.

27.05.2018

Schwerer Unfall mitten im Ort: Zwei Autofahrerinnen wurden am Sonntagmittag in Vordorf verletzt. Ein Großaufgebot an Rettungskräften – inklusive Hubschrauber – war im Einsatz.

27.05.2018