Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Eine Silvesterparty, bei der jeder mit anpackt
Gifhorn Papenteich Eine Silvesterparty, bei der jeder mit anpackt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 01.01.2019
Jeder packt mit an: Die Wedelheiner und Wedesbütteler feierten im Dorfgemeinschaftshaus. Quelle: Christina Rudert
Wedelheine

„Das war immer ein Selbstläufer“, berichtete Achim Baruschke, Vorsitzender des Sportvereins, der die Party von Bürgern für Bürger vor fünf Jahren mal angeschubst hat. „Wir haben mal ganz klein angefangen, irgendwann ist es explodiert. Und dieses Jahr sind wir mit 65 Erwachsenen und 17 Kindern vergleichsweise wenige.“

Kinder toben durch die Halle

Das Tolle in Wedelheine ist, dass die Kinder die benachbarte Sporthalle zum Toben, Rutschen und Klettern nutzen können, während sich die Eltern und Großeltern unterhalten oder auf der Tanzfläche zur Musik von DJ Olli bewegen. „Das ist wirklich optimal, damit auch Familien mitfeiern können. So ist für alle Generationen gesorgt“, sagte Baruschke.

Und am Buffet für alle Geschmäcker, denn „jeder bringt etwas mit, dadurch wird das Essen so abwechslungsreich“. Damit nachher nicht 15 Nudelsalate oder sechsmal Hähnchenkeulen auf dem Tisch liegen, trägt jeder bei der Anmeldung schon ein, was er mitbringt.

Zu Fuß nach Hause

Dabei ist der Sportverein zwar offizieller Veranstalter der Silvesterparty, „aber es ist eine Feier für die Dorfgemeinschaft, alle sind herzlich willkommen, natürlich auch aus den Nachbarorten“. Gerade die Wedelheiner und Wedesbütteler freuen sich, nach der Party zu Fuß nach Hause gehen zu können, „denn hier auf dem Land ist es kaum möglich, in der Silvesternacht ein Taxi zu bekommen – und so können alle um Mitternacht mit anstoßen und ein Schlückchen trinken“, benannte Baruschke einen weiteren Pluspunkt dieser Mitmach-Party.

Von Christina Rudert

Am späten Silvesterabend kurz nach 23 Uhr ereignete sich auf der Bevenroder Straße südlich von Grassel ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 35-jähriger Grasseler und seine 26-jährige Beifahrerin aus Braunschweig wurden schwer verletzt.

01.01.2019

Größere Baumaßnahmen an Schulen der Samtgemeinde Papenteich sieht der jetzt beschlossene Raumbedarf für die kommenden Jahre nicht vor. Es gibt nur eine Ausnahme: Rötgesbüttel.

29.12.2018

Ein letztes Mal in diesem Jahr wird der Staub aus den Orgelpfeifen in der Meiner St. Stephani-Kirche gepustet – einen Tag vor Silvester gibt es ein großes Orgelfeuerwerk mit neun talentierten Nachwuchsorganisten aus Deutschland und Österreich zu hören.

27.12.2018