Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Begegnungsgleis: Planungsunterlagen werden neu eingereicht
Gifhorn Papenteich Begegnungsgleis: Planungsunterlagen werden neu eingereicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 18.09.2016
Zusätzliches Gleis in Rötgesbüttel: Wann der für den geplanten Ein-Stunden-Takt zwischen Braunschweig und Gifhorn nötige Bau erfolgen kann, ist weiter unklar. Quelle: Dirk Reitmeister
Anzeige

Das Planfeststellungsverfahren lief eigentlich im Frühsommer vorigen Jahres. Nach Einwendungen aus Rötgesbüttel in Sachen Zuwegung zu landwirtschaftlichen Flächen (AZ berichtete) hat die Bahn alles auf Null gesetzt, um die Führung eines Ersatzweges zu ändern. „Sowohl der Zweckverband Großraum Braunschweig als auch die DB AG möchten eine möglichst einvernehmliche Lösung mit den Betroffenen erreichen“, sagt Bahnsprecherin Sabine Brunkhorst. Die Folge: Das Verfahren muss vollständig neu beim Eisenbahnbundesamt eingereicht werden.

„Aktuell ist die Überarbeitung der Planrechtsunterlagen sehr weit fortgeschritten“, macht Brunkhorst etwas Hoffnung. „Es wird angestrebt, das Verfahren im Oktober 2016 neu einzureichen.“

Im Raum stand zuletzt die Fertigstellung des Gleises Ende 2017. Doch laut Brunkhorst ist nicht sicher, wann das Planrecht vorliegt. Das hänge von weiteren oder neuen möglichen Einwendungen ab. „Alle Beteiligten tun alles dafür, dass eine Umsetzung der Maßnahme zum Fahrplanwechsel im Dezember 2017 gehalten werden kann.“ Verlässlich könne aber kein Termin genannt werden. Zum Vergleich: Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr rechnet bei ihrem Planfeststellungsverfahren für den B4-Neubau nebenan mit anderthalb Jahren.

rtm

Meine. Auch die Kirchen engagieren sich in Meine mit ehrenamtlichen Helfern in der Flüchtlingshilfe. Sie haben ein Café der Begegnung ins Leben gerufen für Geflüchtete und Einheimische. Es findet regelmäßig statt und trifft auf sehr gute Resonanz.

14.09.2016

Meine. Ist bei der Kommunalwahl im Wahllokal Feuerwehrzentrale in Meine richtig ausgezählt worden? Der Grünen-Politiker Dr. Arne Duncker sieht unerklärliche Unterschiede bei der Stimmen-Anzahl von Gemeinde-, Samtgemeinde- auf der einen und Kreistags-Wahl auf der anderen Seite. Der Landkreis hat Dienstagabend nachzählen lassen - und musste Duncker Recht geben.

13.09.2016

Meine. Nachschlag im Papenteich: In knapp zwei Wochen entscheidet sich, ob Ines Kielhorn (Wählergemeinschaft) oder Stefan Konrad (SPD) ins Samtgemeinderathaus einziehen. Spannend ist die Frage, welchem der beiden Kontrahenten mit SPD-Hintergrund die Wähler der unterlegenen Kandidaten von CDU und Grünen ihre Stimmen geben werden.

15.09.2016
Anzeige