Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Bedarf für neue Sporthalle soll ermittelt werden
Gifhorn Papenteich Bedarf für neue Sporthalle soll ermittelt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 30.08.2017
Bauarbeiten am Philipp-Melanchthon-Gymnasium: Der TSV Meine befürchtete, dass durch die Vierzügigkeit der Schule die Kapazitäten der Sporthalle weiter eingeschränkt werden. Quelle: Cagla Canidar
Meine

Braucht die Gemeinde Meine eine Gemeindesporthalle? Diese Frage wurde jetzt im Kultur- und Sportausschuss diskutiert. Der TSV Meine hatte seinen Antrag dazu erneuert, vor allem aus Sorge, die Vierzügigkeit des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums werde die Kapazitäten in der Sporthalle dort weiter einschränken.

Befürchtet würden laut den TSV-Verantwortlichen zunehmende Schwierigkeiten in den Nachmittags- und frühen Abendstunden durch die höhere Schülerzahl – eben in typischen Zeiten auch einer Vereinsnutzung. Ein weiteres Problem sei zudem die Schließung der Sporthalle des PMG und auch der samtgemeindeeigenen Sporthalle der Grundschule in den Ferien. Dann könne kein Sport in den Hallen getrieben werden, ein weiteres Argument des TSV für den Bau einer Gemeindesporthalle.

Bürgermeisterin Ute Heinsohn-Buchmann war eher geneigt, zu gucken, wo man dem Verein Alternativen anbieten könnte, bevor ein solches Großprojekt angegangen werde. „Zunächst sollte zudem ermittelt werden, wo genau der konkrete Bedarf besteht. Welche Gruppen und Sparten haben Probleme, an welchen Tagen, zu welchen Zeiten und wie viel“, meinte sie. Auch gab sie zu bedenken, dass der Bau einer Gemeindesporthalle auch bedeute, dass diese dann allen Vereinen der Gemeinde offen stehen würde, nicht nur dem TSV.

Letztlich einigte man sich im Ausschuss nach längerer Diskussion darauf, die Bedarfe noch konkret zu ermitteln. Zudem soll auch überlegt werden, wo gegebenenfalls überhaupt eine Halle gebaut werden könnte, denn die Gemeinde hat zurzeit auch noch keine Fläche dafür.

Weiterhin wurden die jährlichen Vereinszuschüsse erneut bewilligt. Ausnahme: Die Senioren in Grassel sollen etwas mehr bekommen als bisher, weil sie sehr aktiv sind.cn

Von Chris Niebuhr

Der SV Wedes-Wedel setzt bei der Pflege des Sportplatzes in Wedelheine auf ein neues Bewässerungssystem. 600 Meter Rohre haben die Sportler dafür in Eigenleistung verlegt. Die Anlage arbeitet automatisch und erkennt sogar, wenn es regnet und keine Bewässerung notwendig ist.

29.08.2017

Beim Tag der Vereine präsentierten örtliche Verbände und die Feuerwehr sich einem großen Publikum und warben um neue Mitglieder. Die Resonanz viel deutlich besser aus als bei der Erstauflage: „Überall ist etwas los“, freute sich Klaus-Dieter Stolzenburg vom Schützenverein.

28.08.2017
Papenteich Premiere in Rötgesbüttel - Mofas sausen übers Stoppelfeld

Premiere in Rötgesbüttel bei den Motorradfreunden: Erstmals richteten sie am Samstag das große Mofarennen der Region aus – eine Kultveranstaltung und eine Herausforderung für Mensch und Material. Insgesamt 43 Teams gingen bei dem Acht-Stunden-Rennen nach Le-Mans-Modus an den Start.

27.08.2017