Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Baustelle hemmt noch bis November den Verkehr
Gifhorn Papenteich Baustelle hemmt noch bis November den Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 27.10.2016
Bechtsbüttel: Autofahrer brauchen noch länger Geduld. Fotos: Cagla Canidar Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

Kaum ist plangemäß die komplett gesperrte Kreisstraße 60 von der Autobahn-Abfahrt Braunschweig-Wenden bis einschließlich der Ortsdurchfahrt Bechtsbüttels wieder frei gegeben, wird jetzt - ebenfalls plangemäß - an der Bechtsbütteler Ortsdurchfahrt gearbeitet. Und das dauert etwas länger als vorgesehen.

Wie Jens-Thilo Schulze, Sprecher der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel, auf AZ-Anfrage mitteilte, ziehen sich die Arbeiten bis in den November hinein - eigentlich sollte Ende Oktober alles fertig sein. „Zurzeit laufen Pflasterarbeiten in der Ortsdurchfahrt Bechtsbüttel unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung“, sagt Schulze. „Diese werden etwa drei Wochen dauern.“ Danach wird die Ortsdurchfahrt „voraussichtlich für einige Tage“ erneut komplett gesperrt - das sei „wegen abschließender Asphaltarbeiten notwendig“.

Mehr als zwei Monate Baustelle haben die Bechtsbütteler und die Pendler, die jeden Tag nach Braunschweig fahren, dann hinter sich. Anfang September war die Ortsdurchfahrt bereits halbseitig gesperrt worden, um die Gossenanlagen zu erneuern. Während der Herbstferien war die Strecke dann komplett gesperrt für die Asphaltierungsarbeiten, Anliegerverkehr war mit Einschränkungen möglich. Jetzt beginnt die zweite Phase der halbseitigen Sperrung.

270.000 Euro kostet die Sanierung insgesamt.

tru

Rötgesbüttel. Wird in den 30-er-Zonen im Ort gerast? Der Auswertung der Tempomesstafel zufolge, die jetzt am Ochsenberg stand, ist das so: Rund 40 Prozent der Fahrzeuge waren mit höheren Geschwindigkeiten als erlaubt unterwegs.

24.10.2016

Meine. Die „Lesezeit“ in der Bücherei der Samtgemeinde Papenteich soll Kindern im Grundschulalter Spaß an Literatur vermitteln. Und die Kinder mit den häufigsten Teilnahmen können außerdem Preise gewinnen. Die wurden bei der jüngsten Lesezeit von Büchereileiterin Petra Wehmann übergeben.

20.10.2016

Walle. 1582 hat es bereits in Walle eine Brücke über die Schunter gegeben. Alte Eichenpfosten, die 2005 beim Abriss der Brücke von 1929 entdeckt worden waren, sind jetzt im Deutschen Archäologischen Institut in Berlin datiert worden, wie Heinz Gabriel, Beauftragter für die archäologische Denkmalpflege im Landkreis, berichtet.

19.10.2016
Anzeige