Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Baustart für Radweg Ende November

Lückenschluss zwischen Groß Schwülper und Rethen Baustart für Radweg Ende November

Der Baustart für den Radweg zwischen Groß Schwülper und Rethen verzögert sich noch einmal um einen Monat, es bleibt aber bei Herbst diesen Jahres: Das wurde nun in der Sitzung des Samtgemeinderats bekannt. Der Spatenstich soll Ende November erfolgen.

Voriger Artikel
Mann fährt ohne Führerschein und baut Unfall
Nächster Artikel
Unfall: Auto überschlägt sich, zwei Menschen verletzt

Spatenstich Ende November: Der Bau des Radwegs an der L 321 zwischen Groß Schwülper und Rethen ist zum Greifen nah.
 

Quelle: Cagla Canidar

Gross Schwülper/Rethen.  Sowohl im Planungsbüro, als auch bei der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr seien entscheidende Mitarbeiter erkrankt gewesen, teilte Schwülpers Bürgermeister Uwe-Peter Lestin auf AZ-Nachfrage mit. Dadurch sei die Planung noch nicht abgeschlossen. Das sei der Grund für die Verschiebung von Ende Oktober auf Ende November. Das andere Wichtige sei dagegen erledigt, sagt Lestin: „Die Grundstücke sind erworben.“

Mit dem Termin für Ende November kann Lestin leben, Hauptsache der Baustart erfolgt noch in diesem Jahr. „Wenn wir erstmal angefangen haben, werden wir kommendes Jahr auch fertig.“ Tatsachen schaffen, wo doch in wenigen Wochen eine neue Landesregierung – welcher Couleur auch immer – das Zepter übernimmt: „Es ist wichtig, dass es in Gang kommt.“

Denn bei dem Lückenschluss entlang der L 321 handelt es sich um einen Gemeinschaftsradweg. Die Kommunen übernehmen 62,3 Prozent der Gesamtkosten, damit der Radweg, für den das Land eigentlich aufkommen müsste, überhaupt gebaut wird (AZ berichtete).

Von Dirk Reitmeister

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr