Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Bauarbeiten bringen Verkehr ins Stocken

Bahnübergang B 4 bei Meine Bauarbeiten bringen Verkehr ins Stocken

Wer in und um Meine unterwegs ist, braucht in diesem Herbst besonders viel Geduld. Durch die Erneuerung des Bahnübergangs auf der B 4 müssen dieser, aber auch jene am Kuhweg und auf der Hauptstraße provisorisch geschlossen werden – was die Schließzeiten verlängert. Folge sind erhebliche Verkehrsbehinderungen.

Voriger Artikel
Bauarbeiten zwischen Bechtsbüttel und A 391
Nächster Artikel
Vergleich beendet jahrelangen Rechtsstreit

Lange Schließzeiten: Die Bauarbeiten am Bahnübergang der B 4 bringen in und rund um Meine den Verkehr immer wieder zeitweise zum Erliegen.

Quelle: Sebastian Preuss

Meine. „Es dauert lange, das ist zu spüren“, sagt Papenteichs Bürgermeisterin Ines Kielhorn zu den Wartezeiten vor den Schranken. Der Verkehr stehe auf den Straßen – oder nutze zum Ärger von Anwohnern Schleichwege. Als Beispiel nennt Kielhorn die Straße Am Gymnasium, wo sich die Pflasterung bereits gelockert habe (AZ berichtete). Auch die Lärmbelastung und Gefährdung für Fußgänger und Radfahrer seien ein Problem. „Das bringt nicht wirklich weiter“, rät Kielhorn davon ab, von der B 4 auf die Siedlungsstraße auszuweichen. Denn spätestens an einem der anderen Bahnübergänge stünde man dann wieder im Stau.

Ein Indikator für Verkehrsbelastungen sind in der Regel die Verspätungen der VLG-Busse. Doch im Fall der Bahnübergänge bei Meine vermag Geschäftsführer Stephan Heidenreich keine Einschätzung abzugeben, wie sehr die langen Schließzeiten der Übergänge den Verkehr beeinträchtigen. Die B 4 sei grundsätzlich ein Problem. Inwieweit die aktuellen Bauarbeiten dort hineinspielten, „können wir nicht rausfiltern“.

„Wir hoffen, dass es möglichst schnell vorbei geht“, sagt Kielhorn. „Die Inbetriebnahme ist für Ende November vorgesehen“, sagt eine Bahn-Sprecherin und erläutert den aktuellen Baufortschritt: „Die alte Anlage ist vollständig zurückgebaut. Die Kabelkanäle entlang der Strecke in Richtung Gifhorn sind fertig. In Richtung Braunschweig werden diese zur Zeit erstellt.“ Darüber hinaus seien die Fundamente am Bahnübergang für die neuen Anlagen gerammt. Dass auch Kuhweg und Hauptstraße zurzeit provisorisch geregelt werden, erklärt die Bahn-Sprecherin mit einer sogenannten Bahnübergangs-Kette. Alle drei Anlagen hängen demnach in der Schaltung zusammen. „Wenn einer der drei Bahnübergänge außer Betrieb genommen wird, müssen die anderen beiden ebenfalls außer Betrieb genommen werden.“

Von Dirk Reitmeister

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr