Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
B 214 für zwei Wochen dicht

Fahrbahnerneuerung zwischen Schwülper und Watenbüttel B 214 für zwei Wochen dicht

Braunschweig-Pendler aus dem südwestlichen Landkreis Gifhorn müssen sich ab der kommenden Woche auf erhebliche Verkehrsbehinderungen einstellen. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr wird die Bundesstraße 214 im Bereich Autobahn-Anschlussstelle für rund zwei Wochen voll sperren.

Voriger Artikel
Russische Spezialitäten aus Walle
Nächster Artikel
Sicherer Umgang mit dem Rollator

Ab kommende Woche voll gesperrt: Die Fahrbahn der B 214 wird zwischen Rothemühle und Watenbüttel erneuert.
 

Quelle: Sebastian Preuss

Gross Schwülper/Rothemühle.  Ab Montag, 3. Juli, geht es los, bestätigte die Landesbehörde auf Nachfrage der Aller-Zeitung. Dann wird die B 214 für die ersten Tage ab der Kreuzung mit der L 321 bei Groß Schwülper/Harvesse und danach ab dem Autohof bei Rothemühle bis Watenbüttel gesperrt.

Dicht sein wird auch die A-2-Anschlussstelle Braunschweig-Watenbüttel. Grund sind notwendige Erneuerungen der Fahrbahn der Bundesstraße vom Autohof bis zur Mittellandkanal-Brücke und Watenbüttel. Die Bauarbeiten sollen Mitte Juli abgeschlossen sein.

Von Dirk Reitmeister

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr