Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Bücherspende für die Grundschule
Gifhorn Papenteich Bücherspende für die Grundschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 11.09.2018
Nette Überraschung: Der Awo-Ortsverein Adenbüttel übergab der örtlichen Grundschule eine große Bücherspende. Quelle: privat
Adenbüttel

Die Vorsitzende des Ortsvereins Cornelia Keil und die Schriftführerin Gerlinde Modeß übergaben im Namen der Mitglieder offiziell die von den Lehrern ausgewählten Bücher an die Kinder.

Hoher Stellenwert beim Lernen

Obwohl der Computer heute aus dem Schulunterricht nicht mehr wegzudenken ist, hat das Buch als Arbeitsmittel immer noch einen hohen Stellenwert beim Lernen.

In Klasse 1 und 2 soll mit dem Buch das flüssige Lesen gelernt und trainiert werden. In den Jahrgängen 3 und 4 lernen die Jungen und Mädchen Referate vorzubereiten und zu halten, da ist das Buch als Nachschlagewerk für unterschiedliche Themenbereiche eine sinnvolle Ergänzung.

Auch das Sichzurückziehen mit einem Buch hilft Kindern, individuell eine gewisse Ruhe zu finden, in das Buch abzutauchen und im eigenen Lesetempo sich dabei ganz auf den Text zu konzentrieren und zu erschließen.

Leseförderung mit Antolin

Zudem lassen sich auch im Antolin – ein Web-basiertes Programm zur Leseförderung – viele Bücher finden. Dabei müssen Fragen zum gelesenen Buch beantwortet werden. Das bringt Spaß am Lesen und fördert die Lesekompetenz.

Von unserer Redaktion

Quirlig ging es in der Grundschule am Zellberg und auf dem Schulhof zu beim Schulfest unter dem Motto „Rettet den kleinen Wagen“. Schüler und Lehrer hatten allerhand auf die Beine gestellt, um mit Eltern, Großeltern, Nachbarn und Freunden Geld zu sammeln und das Projekt Kleiner Wagen weiter zu finanzieren.

10.09.2018

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Montagvormittag auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes in Groß Schwülper ereignet hat.

10.09.2018

Der Herbstmarkt in Groß Schwülper war einmal mehr ein Publikumsmagnet. Tausende Besucher ließen sich das bunte Treiben rund um Kirchstraße, Kirchplatz und Bürgerhaus nicht entgehen. Dicht an dicht flanierten die Gäste durch den Marktbereich. Der Verein Dorf und Leben als Organisator hatte den Nerv des Publikums getroffen.

10.09.2018