Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Anwohner zweifeln Berechnungen an

Meine: Lärmschutz an neuer B 4 Anwohner zweifeln Berechnungen an

Auf neue Fenster oder Lärmschutzwände entlang der vierspurigen B 4 sollten Anwohner in Meine, Rötgesbüttel und Ausbüttel nicht hoffen. Berechnungen haben ergeben, dass die Grenzwerte nicht überschritten werden. Dieser Punkt kam in der Bürgerinfo neulich in Rötgesbüttel vor mehr als 150 Zuhörern nicht gut an (AZ berichtete).

Voriger Artikel
„Haus des Sports“: MTV Walle feiert Richtfest
Nächster Artikel
P-Concept will Geschäftsfläche erweitern

Ortsdurchfahrt in Meine: Nach dem Neubau der B 4 rechnen Fachleute auf der westlichen Landesstraße 321 in Meine mit 12.100 statt 6900 Fahrzeugen pro Tag.

Quelle: Christian Opel (Archiv)

Meine. „Die B 4 ist klasse geplant“ - nämlich so, dass kein Lärm-Grenzwert überschritten werde, sagte Michael Peuke von der Landesbehörde für Straßenbau, als er das Planfeststellungsverfahren vorstellte. Das sehen Betroffene anders.

Sie zweifelten die Berechnungen an, die sich zum Beispiel an einem angenommenen Tempolimit 120 und an einer prognostizierten Verkehrsbelastung orientierten. Was sei, wenn doch einige Tausend Autos oder vor allem Lastwagen mehr auf der B 4 fahren? „Das ist doch alles nur Theorie“, kommentierte ein Zuhörer. Die Landesbehörde räumt ein, dass die B 4 „knirsch an den Ortsrändern“ liege und bei einigen Tausend Fahrzeugen mehr hier und dort Grenzwerte überschreiten könnte.

Aber auch dann sind offenbar keine zusätzlichen Lärmschutzmaßnahmen geplant. Zum Beispiel hätte eine Lärmschutzwand auf diese Entfernung kaum Wirkung, und viele Häuser an den Ortsrändern seien neu und hätten bereits entsprechend gedämmte Fenster, so die Fachleute rund um Peuke an dem Abend.

Ebenso kam nicht gut an, dass im Planfeststellungsverfahren nur die Lärmbelastung von der neu zu bauenden B 4 Thema ist. Damit sprachen vor allem Anwohner der Meiner Ortsdurchfahrt L 321 deren künftige Mehrbelastung an. Nach Neubau der B 4 rechnen die Fachleute mit 12.100 Fahrzeugen am Tag auf der westlichen L 321 in Meine statt heute 6900. Eine Zunahme des Lärmpegels um 1,9 Dezibel sei möglich.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr