Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Andachten und Spiele zum Kirchen-Geburtstag
Gifhorn Papenteich Andachten und Spiele zum Kirchen-Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 28.05.2015
Fest rund um die Kirche: Die St. Marien-Kirchengemeinde Adenbüttel feierte am Pfingstsonntag gleich drei Jubiläen. Quelle: Heidi Lindemann-Knorr
Anzeige

Am Pfingstsonntag wurde darum nicht nur der Gottesdienst mit der Taufe des kleinen Emil Stark gefeiert, sondern es schloss sich ein ganztägiges Fest in und rund um die Kirche an. „Ein Fest für die ganze Familie“, sagte Pastorin Renata Pautsch. Viele der Besucher nutzten nicht nur die Gelegenheit, sich zu einem gemeinsam Mittagessen niederzulassen, sondern sahen sich auch den neu eröffneten Bibelgarten an. „Das ganze Gelände ist umgestaltet worden“, sagte Pautsch über die Umbauten am Gemeindehaus und Kirche, die jetzt einen barrierefreien Zugang zur den Gebäuden ermöglichen.

Den ganzen Tag über wurden Andachten in der Kirche mit Stundengebeten angeboten, für die Kinder waren Spiele vorbereitet worden. Eine Ausstellung informierte über die Entstehung und Geschichte der St. Marien-Kirche.

Einen kleinen Verkaufsstand für ihre selbstgebackenen Kekse, hübsch in kleine Beutel mit einer gebastelten Friedenstaube verpackt, hatten Philomena Blecker, Mia Lux, Lea Rubel und Inga Manske aufgebaut. „Von dem Erlös wollen wir eine Weltkugel für den Bibelgarten kaufen“, sagten die Mädchen, die regelmässig den Kindergottesdienst besuchen. Mit dem Abendgebet endete der Festtag.

lk

Meine. Das neue Unterhaltsrecht macht es Ehegatten nach einer Trennung schwerer, Unterhaltsansprüche durchzusetzen. Papenteichs Gleichstellungsbeauftragte Dr. Ursula Kansy hat dazu ein Aufklärungsprojekt gestartet.

22.05.2015

Groß Schwülper. Drei Insektenhotels bauen derzeit die Oberschüler in Groß Schwülper - die OBS Papenteich will Umweltschule in Europa werden.

21.05.2015

Groß Schwülper. Jetzt geht es doch noch schneller: Bereits am Freitag will die Landesbehörde für Straßenbau die erweiterte Kreuzung B 214/L 321 bei Groß Schwülper für den Verkehr freigeben.

20.05.2015
Anzeige