Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Altes Feuerwehrhaus wird Bauhof

Groß Schwülper Altes Feuerwehrhaus wird Bauhof

Groß Schwülper. Mit dem Umzug der Feuerwehr Groß Schwülper in ihr neues Feuerwehrhaus wird das alte Gebäude frei. Die Gemeinde plant für die Nachnutzung, dort ihren Bauhof einzurichten.

Voriger Artikel
Autorenwoche startet diesmal in Adenbüttel
Nächster Artikel
150.000 Euro für Radweg

Standort für den Bauhof: Das alte Feuerwehrhaus in Groß Schwülper soll ab Januar umgenutzt werden.

Quelle: Chris Niebuhr

Bürgermeister Uwe-Peter Lestin kündigte jetzt an, spätestens im Januar den Bauhof dort einziehen zu lassen. Zudem deutet sich eine Neuordnung weiterer Liegenschaften der Gemeinde an.

Zunächst müssten im alten Feuerwehrhaus allerdings noch einige Arbeiten erledigt werden. „Es ist eine Umnutzung des Gebäudes. Wir benötigten daher eine Genehmigung und erhielten die Auflage, Duschen für Frauen und Männer zu schaffen“, sagte Lestin. Die Bauarbeiten könnten wahrscheinlich noch in diesem Jahr begonnen werden, die Mittel von 20.000 Euro stünden im Haushalt bereit - der Architekt arbeite bereits an den Planungen.

Ziel sei es, den Umzugstermin im Januar zu halten. Das alte Feuerwehrhaus befindet sich im Eigentum der Gemeinde. Der Bauhof nutzt zurzeit einige Garagen. Diese sollen nach dem Umzug voraussichtlich dem Hausmeister von Bürgerhaus und Okerhalle zur Verfügung gestellt werden. „Der Hausmeister benötigt Platz“, sagte Lestin.

Zudem plane die Gemeinde den Bau eines Rathauses auf einem gemeindeeigenen Grundstück am Schützenheim. „Die Verwaltung benötigt mehr Platz für ihre vier Mitarbeiter“, sagte Lestin. Die Maßnahme sei für das Jahr 2017 angedacht, Details müssten noch beraten werden. Eventuell komme ein Modell mit Investor in Frage. „Wir wollen nächstes Jahr planen und beraten“, so der Bürgermeister. Das alte Büro könnte weiter im Eigentum der Gemeinde bleiben, dann einer neuen öffentlichen Nutzung zugeführt werden. Auch dafür gebe es „unendlich viel Bedarf“, meinte Lestin.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr