Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Alarmübung: Feuerwehr evakuiert die Grundschule

Groß Schwülper Alarmübung: Feuerwehr evakuiert die Grundschule

Groß Schwülper. Alarm in der Grundschule Groß Schwülper: Wegen eines Feuers im Obergeschoss mussten rund 420 Schülerinnen und Schüler evakuiert werden. Diese Übung am Mittwochvormittag brachte aus Sicht von Gemeindebrandmeister Peter Chlebik positive Ergebnisse.

Voriger Artikel
70-jährige kracht in Hauswand
Nächster Artikel
Wieder aufgetaucht: Autodiebe klauen Schulbus

Alarm an der Grundschule Groß Schwülper: 420 Schüler wurden bei der Großübung am Mittwoch aus dem Gebäude evakuiert.

Quelle: Cagla Canidar

„Der Grundschul-Bereich war nach drei Minuten geräumt, der Oberschul-Bereich nach viereinhalb“, sagt Chlebik. Das sei ein gutes Ergebnis, zumal es diesmal gezeigt habe, dass es auch ohne Vorankündigung klappe. „Die Übung war nur mit der Schulleitung abgesprochen.“ Lehrer und Schüler seien ahnungslos gewesen.

Ebenso gut sei die Personalstärke an einem Mittwochvormittag gewesen: 36 Einsatzkräfte waren vor Ort, davon die Hälfte Atemschutzgeräteträger. „Das hat mich positiv gestimmt“, sagt Chlebik. Die Wehr habe die Übung extra Vormittags angesetzt - sie lief von 9.57 bis 11.10 Uhr -, um zu sehen, wie viele Leute überhaupt ausrücken können, und wie schnell. Nachbesserungsbedarf sieht Chlebik bei der Lautsprecheranlage der Schule. Deren Signal sollte noch etwas lauter sein. Das sei bereits in Auftrag gegeben.

Die Papenteicher Feuerwehren seien in zwei Zügen ausgerückt: Zum einen Groß Schwülper, Lagesbüttel, Rothemühle und Walle, zum anderen Meine, Rethen und Vordorf. Dieses Zwei-Züge-Konzept habe sich auch bei einem echten Einsatz neulich in Vordorf bewährt, sagt Chlebik. Auf Samtgemeindeebene finden ihm zufolge zwei bis drei solcher großen Übungen im Jahr statt.

Mit dabei war diesmal auch die Schnell-Einsatz-Gruppe des DRK. Die stellte einen Wagen vorsorglich zur Verfügung, falls einem Schüler bei der Evakuierung etwas passieren sollte.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr