Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Adenbütteler seit Anfang April offline
Gifhorn Papenteich Adenbütteler seit Anfang April offline
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 14.05.2018
Wie Sie sehen, sehen Sie nichts: Diana Förster und ihr Mann Matthias sind seit Anfang April ohne Internet. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Adenbüttel

Zurzeit arbeitet die Telekom an schnellem Internet in Adenbüttel, buddelt und verlegt neue Leitungen. Das Baggern hat für Försters jedoch die Folge, jetzt gar kein Internet zu haben. Seit Anfang April an einem Schaltkasten Baumaßnahmen vorgenommen worden seien, so Diana Förster.

Betroffen seien sie nicht allein gewesen. Doch die Nachbarn hätten nach zwei, drei Tagen wieder Anschluss gehabt. Nur Försters nicht. Für sie begann eine wahre Kommunikations-Odyssee mit der Telekom.

Meine Nerven liegen blank

Diana Förster berichtet von stundenlangen Telefongesprächen mit Hotline-Mitarbeitern am Handy, wochenlange Wartezeiten auf Techniker, die dann doch nicht kommen oder einen Schaltschrank nicht aufkriegen. Sie telefonierten täglich mit dem Anbieter. „Wir werden ständig vertröstet.“

Mehr als einen Monat ohne Internet: Für Diana Förster ein Unding. „Ich bin selbstständig und kann nichts machen.“ Eigentlich verkauft sie online Bekleidung. „Ich kann keine Fotos einstellen, ich kann nichts verkaufen. Meine Nerven liegen blank.“

Anwalt soll sich jetzt kümmern

Irgendwann habe die Telekom festgestellt, dass ein Kabelbruch vorliege. Beim jüngsten Besuch eines Technikers hieß es dann aber, es könne an ihrem Router liegen, so Förster. Doch statt aufs Geratewohl einen neuen Router zu kaufen, wollen sie und ihr Mann nun einen Anwalt einschalten und auch beim Festnetz zu ihrem Handy-Anbieter wechseln.

Die Telekom hat auch eine Woche nach schriftlicher AZ-Anfrage zu dem Fall nicht Stellung genommen.

Von Dirk Reitmeister

Die Staudenbörse lockte viele Besucher auf den Hof der Familie Wocken an der Alten Heerstraße in Rötgesbüttel. Im Angebot waren Kräuter, Knollen und Deko für den Garten – und gratis dazu gab es Pflanz- und Pflegetipps für Gartenfreunde.

09.05.2018
Papenteich Groß Schwülper - Luxus-Auto gestohlen

Böse Überraschung für den Besitzer eines Luxus-Autos: Dienstagmorgen stellte er fest, dass von seinem Grundstück in Groß Schwülper der 70.000 Euro teure Wagen gestohlen war.

09.05.2018

Der Skaterplatz in Rötgesbüttel muss dem Anbau für die dritte Krippengruppe weichen. Als Alternativstandort hat der Bauausschuss der Gemeinde den Bereich zwischen Rodelberg und Sportplatz favorisiert.

08.05.2018
Anzeige