Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Adenbüttel: Rat stimmt fürTrimmpfad

Adenbüttel Adenbüttel: Rat stimmt fürTrimmpfad

Adenbüttel. Der Rat der Gemeinde Adenbüttel befasste sich bei seiner jüngsten Sitzung auch mit vielen kleineren Themen. Unter anderem gab es einen Sachstandsbericht zum Haushalt 2015 und eine Entscheidung für einen Trimmpfad.

Voriger Artikel
Gegen Brücke: 19-Jähriger bei Unfall verletzt
Nächster Artikel
Rat stellt Signal auf Grün für gelbes Blinklicht

Die Idee kommt in Adenbüttel an: Die Grundshcule möchte einen Trimmpfad anlegen.

Quelle: Archiv

Den Trimmpfad hatte die Grundschule beantragt (AZ berichtete). Sie möchte gerne im Wäldchen am Eckernkamp Bereiche für sportliche Ertüchtigung anlegen. Der Rat zeigte sich dem Projekt gegenüber aufgeschlossen, Fitnessstationen im Wald zu errichten. Auch die Fachausschüsse hatten sich schon dafür ausgesprochen.

Doris Pölig-Bauer (ULA) merkte an, dass aber die Kosten Sache der Schule bleiben müssten: „Wir dulden das Projekt auf unseren Flächen, aber es bleibt ein Projekt der Schule“, bekräftigte sie.

Der Haushalt der Gemeinde Adenbüttel ist zurzeit in Arbeit. In den Fachausschüssen ist schon über die einzelnen Ansätze diskutiert worden. Sie sind an die Kämmerei der Samtgemeinde weitergemeldet worden und werden dort in den Etatentwurf eingearbeitet. „Wir können Mitte Januar mit dem fertigen Entwurf rechnen“, sagte Bürgermeister Michael Heinrichs.

Dann berichtete er noch, dass auch im Jahr 2015 wieder ein Dorffest und ein Dorfgemeinschaftsabend stattfinden sollen. Das Dorffest werde in ähnlicher Form steigen wie gehabt, zuständig sei die Festgemeinschaft Adenbütteler Vereine.

Der Dorfgemeinschaftsabend finde im Januar erstmalig im Saal des Gasthauses Michels statt. Details dafür würden noch besprochen für den geselligen Abend, der nur alle zwei Jahre steigt.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr