Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Abwechslungsreiche Klänge beim Adventssingen
Gifhorn Papenteich Abwechslungsreiche Klänge beim Adventssingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 22.12.2017
Adventssingen: Auch der Kirchenfrauenchor gestaltete das Programm mit in der Rötgesbütteler Kirche. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Rötgesbüttel

Die Sänger gestalteten den Abend abwechslungsreich für das Publikum, eine bunte Vielfalt weihnachtlicher Klänge wartete auf sie.

Zum Auftakt gab es vom Kirchenfrauenchor das Lied „Freude der Welt, der Herr ist nah“. Ein sehr passendes Stück zur Adventszeit, denn es wird schließlich gefeiert, weil jemand geboren worden ist: Jesus Christus. „Das ist etwas, das der Welt Freude schenken soll“, sagte Pastor Michael Bausmann. In der Weihnachtsgeschichte gebe es aber beides: neben der Freude auch Angst und Furcht.

„Da ist einerseits die Freude über das Ereignis, andererseits aber auch die Angst und die Furcht, was wir damit anfangen und was wir davon halten sollen“, erläuterte der Pastor. Doch Kerngedanke sei, dass Gott uns in Jesus Liebe, Freude und Frieden verheißen habe.

Der Schulchor trug dann Lieder vor wie „Singen wir im Schein der Kerzen“ und „Engel gucken schon ums Eck“. Zudem war auch der Posaunenchor beteiligt an der musikalischen Gestaltung des Adventssingens. Und auch Gedichte gab es zwischendurch, etwa von James Krüss. Das Publikum genoss den Abend in der Kirche bei der traditionellen vorweihnachtlichen Veranstaltung sichtlich.

Von Chris Niebuhr

Nach der Kritik des Rötgesbüttelers Hartmut Rutsch an wochenlanger Verzögerung bei der Post-Zustellung (AZ berichtete exklusiv) haben sich weitere Betroffene zu Wort gemeldet. Besonders ärgerlich: In mindestens einem Fall kam es auch zur verspäteten Zustellung von Rechnungen, die längst hätten bezahlt sein müssen.

20.12.2017
Papenteich Diskussion um Situation an den Gymnasien - Papenteich will direkt mit Braunschweig reden

Infos über die Situation an Braunschweiger Gymnasien aus erster Hand: Der Papenteicher Samtgemeinderat will mit Braunschweigs Oberbürgermeister Ulrich Markurth sprechen.

19.12.2017

Seit rund einem Monat ist die Erneuerung des Bahnübergangs der B 4 bei Meine abgeschlossen – jedenfalls so weit, dass der Straßenverkehr wieder ungehindert läuft. Davon haben die Radfahrer allerdings nichts. Immer noch ist der neue Radweg auf dem Abschnitt nicht frei gegeben. Das soll sich nun ändern.

21.12.2017
Anzeige