Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich Abbesbüttel: Polo-Fahrer stirbt bei Unfall
Gifhorn Papenteich Abbesbüttel: Polo-Fahrer stirbt bei Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:28 31.07.2017
Unfall bei Abbesbüttel: Ein 54-Jähriger starb, zwei weitere Personen wurden schwer verletzt.  Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Abbesbüttel

 Wie ein Sprecher der Polizei vor Ort mitteilte, habe nach ersten Ermittlungen der Fahrer des VW-Polo den Unfall verursacht. Er sei mit seinem roten Kleinwagen gegen 17.16 Uhr aus Fahrtrichtung Abbesbüttel gekommen.

Zu diesem Zeitpunkt sei der 29-Jährige mit seinem Seat – auf dem Beifahrersitz saß eine Frau, deren Identität noch nicht feststeht – aus Wedesbüttel gekommen. „Er war in Fahrtrichtung Grassel unterwegs“, erläutert der Polizeisprecher.

Im Einmündungsbereich kam es dann zu dem Crash: Der Polo wollte nach links in Richtung Wedesbüttel abbiegen und übersah dabei den roten Seat. Beide Fahrzeuge prallten mit großer Wucht zusammen und wurden vollständig zerstört. Der 54-Jährige – er wurde in Kasachstan geboren und lebte in Wolfsburg – war vermutlich auf der Stelle tot.

Der Seat-Fahrer und seine Beifahrerin kamen in die Braunschweiger Hollwede-Klinik.

Die Polizei ließ den Einmündungsbereich der beiden Kreisstraßen für mehr als eine Stunde voll sperren. Der Verkehr wurde von Kräften der alarmierten Feuerwehren umgeleitet. Größere Verkehrsbehinderungen blieben jedoch aus.

Neben den Wehren aus Grassel, Meine und Rötgesbüttel waren auch Notärzte und Rettungs-Sanitäter vor Ort.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang sind noch nicht komplett abgeschlossen und dauern weiterhin an.

Von Uwe Stadtlich

Papenteich Mit Peilempfängern im Wald - Funker waren auf Fuchsjagd

„Fuchsjagd“ im Wald bei Groß Schwülper: Was nach Jägern klingt, war am Sonnabend tatsächlich eine Veranstaltung der Funker vom DARC-Ortsverband Braunschweig H03. Der Verein um Vorsitzenden Neithard Mollet lud dazu zum 15. Mal ein.

30.07.2017

In Meine könnte es kommende Woche noch etwas stockender voran gehen: Die Ampel an der Kreuzung B 4/Kuhweg/Ortholzweg muss repariert und dafür abgeschaltet werden. Vorsichtshalber werden Umleitungen aus den untergeordneten Straßen eingerichtet. Einbiegen auf die B 4 ohne Ampelregelung – das wäre der Behörde zu gewagt.

31.07.2017
Papenteich Führungswechsel im Meiner Kommissariat - Polizeichef Andreas Klar geht in den Ruhestand

Führungswechsel im Polizeikommissariat Meine: Gifhorns Polizeichef Michael Feistel hat am Mittwoch den bisherigen Leiter Andreas Klar in den Ruhestand verabschiedet und gleichzeitig den Nachfolger, Noch-Kripochef Uwe Ramme, ernannt.

27.07.2017
Anzeige