Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
77-Jähriger stirbt bei Baumunfall

Warxbüttel 77-Jähriger stirbt bei Baumunfall

Bei einem schweren Unfall am späten Mittwochnachmittag nahe des Gutes Warxbüttel ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. Die Umstände sind bislang ungeklärt. Es gab keine Zeugen.

Voriger Artikel
Sechs Familien ziehen jetzt vor Gericht
Nächster Artikel
Anwohner wartet seit zwei Wochen auf Post

Tödlicher Unfall bei Warxbüttel: Aus bislang ungeklärter Ursache stieß der Ford eines 77-Jährigen aus Adenbüttel gegen einen Baum.
 

Quelle: Sebastian Preuß

Warxbüttel. Autofahrer fanden das Wrack des Ford auf der Straße von Adenbüttel nach Groß Schwülper, auf der Geraden hinter dem Gut Warxbüttel. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei vor Ort muss der Fahrer, ein 77-Jähriger aus Adenbüttel, wohl sofort tot gewesen sein. Der Wagen war – vermutlich aus Adenbüttel kommend – gegen einen Baum gefahren. Warum? Das war am Abend noch nicht bekannt.

Auch die weiteren Umstände rund um den Unfall waren zunächst unklar. Etwa ob der 77-Jährige allein im Auto saß. Dazu konnten die Helfer vor Ort zunächst keine sicheren Angaben machen. So waren vorsichtshalber gleich mehrere Rettungswagen am Unfallort.

Im Einsatz waren auch die Feuerwehren aus Groß Schwülper und Adenbüttel, die unter anderem bei der Verkehrsregelung halfen. Die Kreisstraße musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Von Dirk Reitmeister

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Kommt es zur Neuauflage der Großen Koalition?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr