Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
73-Jährige überfallen: Verdächtiger gefasst

Rötgesbüttel 73-Jährige überfallen: Verdächtiger gefasst

Rötgesbüttel. Gefasst hat die Polizei heute um 13.23 Uhr einen Mann (37), der am Vormittag, 9.14 Uhr, einen Rentnerin (73) in ihrem Einfamilienhaus im Hohen Feld überfallen haben soll.

Voriger Artikel
Ausfahrt mit Katastrophenschutz-Oldtimern
Nächster Artikel
Pkw-Fahrer (41) bei Unfall schwer verletzt

Dabei erlitt die Seniorin schwere Verletzungen. Sie musste ins Klinikum Gifhorn eingeliefert und dort medizinisch behandelt werden.

Der mutmaßliche Räuber – er hatte an der Tür geklingelt und die 73-Jährige dann ins Haus gedrängt – hat laut Polizeisprecherin Sabine Adam bei dem Raubüberfall mehrere Hundert Euro erbeutet. Kurz nach der Tat war der 37-Jährige in das nahe gelegene Waldstück Helmsheide geflüchtet.

„Die Polizei fahndete mit Hilfe von Kräften der Bereitschaftspolizei sowie Unterstützung durch die Hundestaffel nach dem Tatverdächtigen“, so Adam. Bei der Suche wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt.
„Der Räuber wird nach seiner polizeilichen Vernehmung dem Haftrichter vorgeführt“, erklärt die Gifhorner Polizeisprecherin.

Die Ermittlungen zum genauen Tathergang dauern an.

ust

Der Text wurde aktualisiert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr