Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
70-jährige kracht in Hauswand

Vordorf 70-jährige kracht in Hauswand

Rund 30.000 Euro Sachschaden verursachte ein Wolfsburgerin bei einem Verkehrsunfall nach Sekundenschlaf. Die Fahrerin prallte gegen eine Hauswand, blieb aber unverletzt.

Voriger Artikel
Neuer Samtgemeinderat: Erste Entscheidungen getroffen
Nächster Artikel
Alarmübung: Feuerwehr evakuiert die Grundschule

Unfall nach Sekundenschlaf: Eine 70-Jährige kam von der Straße ab und krachte gegen eine Hauswand.

Quelle: Archiv

Die 70-jährige Fahrerin eines VW T 5 befuhr am 27.09.2016, gegen 18:45 Uhr die Fallerslebener Straße in Vordorf in Richtung Meine. In Höhe der Torstraße kam sie in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und beschädigte ca. 20 m Zaun bevor sie mit der linken Fahrzeugseite gegen eine Hauswand prallte.

Durch den Aufprall kam es zu Rissen in der Wand. Die Standfestigkeit wird ein Statiker prüfen müssen. Am T 5 entstand Totalschaden.

Die Wolfsburgerin gab an, eingeschlafen zu sein. Sie wird sich daher wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten haben.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr