Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
39-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Extreme Eisglätte im Kreis Gifhorn 39-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Freitagmorgen auf der Landesstraße 321 westlich von Meine. Hierbei wurde eine Autofahrerin schwer verletzt.

Voriger Artikel
Investition in Beleuchtung, Verkäufe stärken Etat
Nächster Artikel
Meine: Bald mehr Parkplätze am Samtgemeinderathaus?

Unfall bei Meine: Wegen extremer Eisglätte kam eine Autofahrerin von der Straße ab und verletzte sich bei dem Unfall schwer.

Meine. Eine 39-jährige aus Adenbüttel fuhr laut Polizei mit ihrem 3er BMW gegen 7 Uhr von Meine nach Rethen. Auf gerader Strecke kam die Frau mit ihrem Auto aufgrund von extremer Eisglätte nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte in den Straßengraben. Hierbei zog sie sich schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Mit dem Rettungshubschrauber Christoph 4 aus Hannover wurde die 39-Jährige in die Holwedeklinik nach Braunschweig geflogen.

Am betagten BMW der Adenbüttelerin entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Polizei musste die Straße kurzfristig während der Bergungsarbeiten sperren. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht. Per Rundfunkdurchsage wurden die Autofahrer vor Blitzeis im gesamten Landkreis Gifhorn gewarnt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Haben Sie schon alle Weihnachtsgeschenke beisammen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr