Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
250 Läufer: Großer Benefizstaffellauf in Meine

Papenteich-Meine 250 Läufer: Großer Benefizstaffellauf in Meine

Meines Benefizstaffellauf zugunsten der St. Stephanikirche ging am Freitagabend in die sechste Runde. Rund 250 Läufer starteten, viele Zuschauer säumten die Strecke zwischen Marktplatz und Magdeburger Ring.

Voriger Artikel
Gemeinden sammeln Ideen für Dorfregion
Nächster Artikel
Schützenfest: Thomas Casarini ist Großer König

Für den guten Zweck: Fast 250 Läufer traten in 49 Staffeln beim sechsten Benefizlauf zu Gunsten der Meiner St. Stephanikirche an.

Quelle: Ron Niebuhr

49 Staffeln traten auf der 2000 Meter langen Strecke an. Fünf Runden waren von jedem Team zu absolvieren. Organisiert hatten den Benefizlauf Dr. Harald Powitz von der Stiftung Lebendige St. Stephani Gemeinde und Meines Marathon-Legende Eberhard Frixe. Auch Martin Pahl, Heinz Göldewitz und Dirk Dudda zählten zu den Helfern.

Superintendentin Sylvia Pfannschmidt läutete zum Start die Glocke - und lief auch selbst mit. Zuvor betonte sie, dass alle Läufer zum Gelingen des Events beitrügen, egal welchen Platz sie erreichen. Organisator Powitz freute sich besonders, dass diesmal „neben elf Staffeln aus dem Philipp-Melanchthon-Gymnasium auch zwei aus Flüchtlingen mit dabei sind.“

Sowie der Startschuss fiel, gab es kein Halten mehr. Die Kinder und Jugendlichen wetzten den Erwachsenen zunächst locker davon. Im weiteren Verlauf legte das Hauptfeld aber deutlich an Tempo zu. Keine Frage, wer beim Benefizstaffellauf antrat, wollte den guten Zweck unterstützen und sich auch sportlich von der allerbesten Seite zeigen. Schon lange vorm Start und noch lange nach dem Zieleinlauf feierten die Kirchengemeinde und ihre Gäste auf dem Marktplatz. Für Speisen und Getränke war reichlich gesorgt, Livemusik schuf einen attraktiven Rahmen für das beliebte Event. Größter Gewinner des Abends war einmal mehr die St. Stephanikirche - und damit das Zusammenleben in Dorf und Gemeinde.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr