Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
200 Landfrauen feiern das neue Jahr

Rötgesbüttel 200 Landfrauen feiern das neue Jahr

Rötgesbüttel. Neujahrsempfang bei den Papenteicher Landfrauen: Rund 200 Frauen aus dem insgesamt 456 Mitglieder zählenden Verein begrüßte Vorsitzende Henrike Wehmann jetzt in der Bürgerhalle Rötgesbüttel.

Voriger Artikel
Einbruch in Getränkemarkt
Nächster Artikel
Neue Straße: Noch kein neuer Name

Neujahrsempfang: Die Papenteicher Landfrauen kamen nun in der Rötgesbütteler Bürgerhalle zusammen zu der traditionellen Veranstaltung.

Quelle: Chris Niebuhr

Rötgesbüttel. Es gab einen Sektempfang mit Fingerfoodbuffet und einen Auftritt der A-capella-Gruppe Herzen in Terzen aus Hannover.

Es war bereits der vierte Neujahrsempfang der Landfrauen Meine-Papenteich. „Wir haben ihn ins Leben gerufen, um den Kontakt zu pflegen und miteinander ins Gespräch zu kommen“, sagte Wehmann. Zudem wolle man einen unterhaltsamen Abend verleben - daher der Auftritt der Herzen in Terzen.

Mit 200 Besuchern sei die Kapazität erschöpft in dem Raum in der Bürgerhalle: „Wir sind restlos ausgebucht“, freute sich die Vorsitzende der Landfrauen. Das Helferteam bestehe wieder aus dem kompletten Vorstand sowie Familienangehörigen. Gemeinsam habe man unter anderem die Stühle aufgestellt und den Saal geschmückt. „Unser Empfang ist sehr beliebt, die Frauen schätzen die lockere Atmosphäre“, sagte Henrike Wehmann.

Sie nutzte die Gelegenheit außerdem für einen kurzen Rückblick und Ausblick. Im vergangenen Jahr sei die Herzkissen-Aktion wieder besonders hervorzuheben gewesen. „Wir haben die 500-Stück-Mauer durchbrochen“, sagte Henrike Wehmann. Auch in diesem Jahr werde man an der Aktion festhalten. „Zudem haben wir wieder eine Radtour für den guten Zweck geplant und bieten zahlreiche Veranstaltungen an, etwa zu sozialen Themen und Gesundheitsthemen.“

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr