Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
18-jähriger fährt gegen Haus

Meine 18-jähriger fährt gegen Haus

Meinholz. Leicht verletzt wurde ein 18-jähriger Autofahrer aus Wahrenholz bei einem Verkehrsunfall am frühen Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 4 südlich von Meine.

Voriger Artikel
Köchelndes Essen verqualmt Supermarkt
Nächster Artikel
Kulturverein: Comedy, Jazz und schwedischer Folk

Gegen Haus gekracht: Ein 18-Jähriger kam am Mittwoch von der Straße ab und verletzte sich dabei leicht.

Quelle: Polizei

Der junge Mann war mit seinem betagten Audi 80 auf dem Weg zur  Arbeit nach Braunschweig. In Höhe der Siedlung Meinholz kam er aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr dort über mehrere Steine und schoss schließlich  über die Leitplanke, ehe er an einer Hausecke zum Stehen kam.

Hierbei zog sich der 18-Jährige vermutlich eine Armfraktur zu und  musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Gifhorn gebracht werden. Am Audi entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der von der Polizei auf rund 2000 Euro beziffert wird. Beschädigt wurden darüber hinaus zehn Meter Leitplanke sowie diverse Büsche und Sträucher.

Für die Bergungsmaßnahmen musste die Bundesstraße im Bereich der Unfallstelle für die Dauer von 15 Minuten halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wurde wechselseitig dort vorbeigeführt. Zu größeren Behinderungen kam es aufgrund der Urlaubszeit jedoch nicht.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Papenteich

VfL Wolfsburg oder Eintracht Braunschweig: Wer gewinnt die Relegation?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr