Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Papenteich 120 Oberschüler helfen bei der Apfelernte
Gifhorn Papenteich 120 Oberschüler helfen bei der Apfelernte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 21.09.2018
Erntehelfer: Um die 120 Oberschüler unterstützten Doris Plenter vom Nabu bei der Apfelernte auf der Streuobstwiese in Schwülper. Quelle: Christina Rudert
Gross Schwülper

„Ohne diese Helfer würden wir das gar nicht hinbekommen“, freute sich Doris Plenter über den Einsatz der Schüler aus den unterschiedlichsten Klassenstufen. Denn wenn der Nabu zu ehrenamtlichen Ernteeinsätzen aufruft, „kommen immer nur wenige, da schaffen wir nicht viel“. Nach dem gestrigen Vormittag hingegen waren alle 45 Apfelbäume so gut wie abgeerntet. „Und ein paar Äpfel bleiben als Tierfutter liegen.“

Drei Tonnen Obst, 2000 Liter Saft

Die Ernte fällt üppig aus, die Früchte sind wegen der Hitze früher reif als sonst. „Wenn wir fertig sind, haben wir ungefähr drei Tonnen Äpfel, aus denen wir 2000 Liter Saft pressen“, sagt Doris Plenter. Dieser wird verkauft, die Einnahmen fließen komplett in die Naturschutzarbeit des Nabu, „das ist eine wichtige zusätzliche Einnahmequelle“.

Während einige von den älteren Schülern auch mal in einen Baum kletterten und weiter oben schüttelten, sammelten die Jüngeren die Äpfel von den unter den Bäumen ausgebreiteten Planen auf. „Die Planen vereinfachen das, sonst müssten die Schüler das Obst zwischen Brennnesseln und Disteln raussuchen“, erklärte die Nabu-Frau. Dann wurden die Äpfel in Säcke gepackt und nach Leiferde gebracht, ein paar wanderten in Schülewrmägen.

Mobile Mosterei kommt noch mal

Die mobile Mosterei ist am 20. Oktober noch mal in Leiferde, Privatpersonen können Termine zum Mosten unter Tel. 05373-4361 absprechen.

Von Christina Rudert

Die Schüler des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums sind unter die Hühnerhalter gegangen – gewissermaßen. Denn derzeit steht an der Schule ein mobiler Hühnerstall. Fünft- und Zehntklässler kümmern sich um die Tiere und beschäftigen sich mit dem Thema.

23.09.2018

Der Rat der Gemeinde Adenbüttel hat die bauliche Weiterentwicklung der Gemeinde ebenso im Visier wie die Verschönerung durch die Erneuerungsmaßnahmen. Es sind daher sowohl Baugebiete als auch Straßensanierungen geplant. Und auch der Kindergarten war ein Thema.

19.09.2018

Großer Erfolg für die Junge Gesellschaft Adenbüttel: Auch die neunte Auflage des Oldtimertreffens kürzlich lief wieder prächtig. „Über den Tag verteilt waren 400 Besucher da“, freute sich der Vorsitzende Marten Brandes.

18.09.2018