Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Zwei Goldmedaillen für Wolfgang Kasimir
Gifhorn Meinersen Zwei Goldmedaillen für Wolfgang Kasimir
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 27.10.2017
Titel gewonnen: Bei der Internationalen Meisterschaft in Belgien holte Wolfgang Kasimir aus Leiferde mit seinen Pariser Trompetern zwei Gold-Medaillen.  Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Leiferde

 „Das war ein harter Kampf, dort sind alle Meister angetreten“, sagte Kasimir. „Aber wir haben es trotz allem wieder geschafft, ich habe meine Titel verteidigt.“ Die beiden Medaillengewinner seien die bestbewerteten Vögel der Schau mit den höchsten Punktzahlen gewesen. „Da muss jede Feder exakt sitzen, um das zu schaffen.“ Sieben „Frisuren“, wie der Fachbegriff für die etwas zerzaust wirkenden Federn heißt, müssen korrekt da liegen, wo es die Preisrichter haben wollen.

Seine Konkurrenten waren nicht gerade erfreut, dass ihnen ein Hobbyzüchter mit gerade mal acht Jahren Zuchterfahrung schon wieder den Rang abgelaufen hat. „Die machen das nahezu professionell, während ich ja nur ein Hobbyzüchter bin.“ Dass er die Routiniers trotzdem schlägt, „ist eine besondere Freude. Meine Zucht ist eben klein, aber fein.“

Für die Nachzuchten aus diesem Jahr geht die Wettkampfsaison jetzt richtig los. „Ich habe noch ein bisschen was vor“, kündigt Kasimir an. Schließlich gilt es, weitere Titel zu verteidigen. Zum Beispiel Anfang Dezember bei der Niedersachsen-Meisterschaft. „Und im Januar ist dann erst die Deutsche Meisterschaft und kurz danach die Weltmeisterschaft in Italien.“ Bei allen Meisterschaften gilt es, Titel zu verteidigen.

Von Christina Rudert

Meinersen Projekt in der Samtgemeinde Meinersen - Bürgerbus startet Dienstag zur Jungfernfahrt

Die Samtgemeinde Meinersen ist jetzt noch familienfreundlicher – dank des Vereins Bürgerbus. Der hat sein Ziel verwirklicht und startet am Dienstag zur Jungfernfahrt mit seinem namensgebenden Bürgerbus. Am Montag feierten Verein, Politik, Verwaltung und Sponsoren das schon mal in Müdens Bürgerhaus.

23.10.2017
Meinersen Frauenfrühstück in Seershausen - Claudia Filker fragt nach Lebensträumen

Frauenfrühstück der Kirchengemeinde Meinersen: Wieder einmal lud das vierköpfige Team um Hella von Wedemeyer am Samstag ein in das Landhaus Seershausen. Die Pflege der Geselligkeit stand ebenso im Mittelpunkt wie das Thema „Mit Erwartungen leben – Enttäuschungen verstehen“.

22.10.2017

Beim TuS Seershausen-Ohof ist wieder Normalität eingekehrt. Nach dem Großbrand im Vereinsheim sind inzwischen Instandsetzungs- und Sanierungsarbeiten beendet, so dass der Betrieb wieder neu starten kann. An Bord sind auch neue Pächter für die Sportgaststätte.

20.10.2017
Anzeige