Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Zum 90. Geburtstag: Brückenfest in Ettenbüttel
Gifhorn Meinersen Zum 90. Geburtstag: Brückenfest in Ettenbüttel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 12.07.2017
Einweihung vor 90 Jahren: Zum Brückenfest lädt die Dorfgemeinschaft Ettenbüttel für Freitag, 14. Juli, um 17 Uhr an den Bootsanleger ein. Quelle: privat
Anzeige
Ettenbüttel

Alles begann mit dem Brücken-Tüv. Der hatte im Juli 2016 massive Mängel an der Aller-Brücke in Ettenbüttel fest gestellt. In Folge wurde die Brücke auf sechs Tonnen abgelastet. Schwere Fahrzeuge mussten seitdem Umwege fahren. Die Sanierungskosten wurden auf gut 720.000 Euro geschätzt. Im November vergangenen Jahres machte sich ein Anwohner dafür stark, dass die Brücke unter Denkmalschutz gestellt werden soll. Damit wären die Sanierungskosten erheblich teurer, ein möglicher Abriss so gut wie unmöglich gewesen. Während der jüngsten Sitzung des Samtgemeinderates hieß es nun seitens des Landesamtes für Denkmalschutz, dass es sich bei der Brücke um kein Baudenkmal handelt. Damit ist der Denkmalschutz vom Tisch. Anlass für den Samtgemeinderat jetzt, die Verwaltung zu beauftragen, die Kosten für eine Sanierung der Aller-Brücke und alternativ die für einen Neubau zu ermitteln.

Bevor ein möglicher Abriss des 90 Jahre alten Bauwerks erfolgt, nutzt die Dorfgemeinschaft Ettenbüttel nun die Gelegenheit zum Brückenfest. Das steigt am Freitag, 14. Juli,l um 17 Uhr am Bootsanleger.

Von Hilke Kottlick

Die Polizei fasste am frühen Mittwochmorgen einen dringend Tatverdächtigen, der möglicherweise in die Gerätehäuser der Feuerwehren in Meinersen und Ahnsen eingebrochen war.

12.07.2017
Meinersen Ferienspaßaktion bei Corinna Michelsen - Rehkitz Evi: Flaschenkind als Star

Großer Moment für elf Ferienkinder bei Corinna Michelsen: Sie erleben, wie der Kindercoach ein vier Wochen altes Rehkitz mit der Flasche aufzieht.

11.07.2017
Meinersen Meinersen: Umbau des alten Hausmeisterhauses - Mehrgenerationenhaus soll am 1. November öffnen

Eingerissene Wände und fehlende Fenster: Das kleine Hausmeisterhäuschen auf dem Hof der Realschule in Meinersen ist gerade eine Baustelle. Beherbergte es bisher die Jugendpflege, entsteht dort jetzt ein Mehrgenerationenhaus, das am 1. November eröffnet werden soll (AZ berichtete).

13.07.2017
Anzeige