Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Zu Afrika gehört Trommeln dazu
Gifhorn Meinersen Zu Afrika gehört Trommeln dazu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 24.07.2017
Workshop: Trommellehrer Sebastian Inga war jetzt zu Gast bei der Ferienbetreuung der Samtgemeinde Meinersen.  Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Meinersen

 Denn insgesamt stehe die diesjährige Ferienbetreuung unter dem Motto „Reise auf dem zehnten Längengrad“, erläuterten die Organisatorinnen Ute Dierks-Kalberlah und Anna Weidlich. Während der Betreuung in den Ferien suchten sie dabei thematisch stets Länder und Regionen aus, die am zehnten Längengrad liegen. Dazu gebe es dann jeweils besondere Veranstaltungen und Angebote für die Kinder.

Zum Thema Italien etwa habe es eine Modenschau gegeben, zum Thema Nordpol sei man im Planetarium in Wolfsburg gewesen. Es folgten auch noch in den kommenden letzten Ferientagen die Themen Österreich und die Wikinger. Am Montag jedoch drehte sich erst einmal alles um Afrika. „Dazu gibt es außer dem Trommelworkshop dann auch noch Bastelaktionen, bei denen wir selbst Trommeln anfertigen wollen“, sagte Anna Weidlich.

Die Ferienbetreuung laufe in der Zeit von 7.30 Uhr bis 16 Uhr. „Die Eltern freuen sich über die Möglichkeit. Es werden immer mehr Teilnehmer“, sagten die Organisatorinnen. Gegenüber 50 Nutzern im Vorjahr sei man nun schon bei gut 60 Teilnehmern. „Die täglichen und wöchentlichen Zahlen variieren, weil auch einzelne Tage gebucht werden können“, erläuterten sie. Der Kontakt für Nachmeldungen: Tel. 05372-9727020.

Von Chris Niebuhr

Meinersen Ferienspaß in Hahnenhorn - Viel Spaß beim Pony-Wochenende

Was für ein Spaß für acht Mädchen: Sie durften ein ganzes Wochenende auf der Westernranch in Hahnenhorn verbringen. Neben der Hege und Pflege der Ponys grillten die Kinder gemeinsam und saßen gemeinsam am Lagerfeuer.

24.07.2017
Meinersen Hochwasser-Schutz bei Gerstenbüttel - Renaturierung der Aller startet Mitte August

Bei Gerstenbüttel sollen Flächen von gut 20 Hektar an einem rund 1,5 Kilometer langen Abschnitt der Aller renaturiert werden. Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz plant die Maßnahme, Mitte August soll es losgehen, es sind Bodenarbeiten notwendig.

22.07.2017
Meinersen Gut angenommen – Erfolgsprojekt in Müden - Neun Paare brüten im Schwalbenhaus

Erfolg für den Naturschutz: Im Müdener Schwalbenhaus brüten derzeit neun Mehlschwalbenpaare, teilte jetzt Reinhard Meier, Chef der Nabu-Gruppe in der Samtgemeinde Meinersen, mit.

21.07.2017
Anzeige