Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Zirkus Laluna: 360 Schüler in der Manege
Gifhorn Meinersen Zirkus Laluna: 360 Schüler in der Manege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 27.03.2017
Proben laufen auf Hochtouren: Die Kinder der Meinerser Grundschule trainieren für ihren großen Zikursauftritt. Quelle: Proben laufen auf Hochtouren: Die Kinder der Meinerser Grundschule trainieren für ihren großen Zikursauftritt
Meinersen

„Wir arbeiten mit den Grundschülern klassenübergreifend“, erläutert Zirkus-Juniorchef Ricardo Rosenbach. Ebenso wie sein Vater Mike, zwei weitere Familienmitglieder, drei Mitarbeiter und auch einige der Lehrkräfte trainiert Ricardo seit gestern mit den Grundschülern. Sie konnten sich aussuchen, ob sie eine Nummer als Clown, Zauberer, Jongleur, Akrobat, Fakir, auf dem Trapez oder dem Drahtseil einstudieren möchten. Dabei spulen die Schüler dann im Rampenlicht nicht nur ihr Programm ab. Es gibt auch eine Rahmengeschichte. Darin schläft das Mädchen Luna auf dem Mond. Luna träumt dabei die einzelnen Nummern, die von den Kindern aufgeführt werden. Und zwar von Schülern wie Isabel-Christine-Marie aus der 4d. Sie zeigt mit dem achtjährigen Malte aus der 2a auf den Schultern bereits am ersten Probentag eine mutige Nummer am Trapez. Wieder am Boden, stellt Malte fest:„Wenn ich da oben stehe, habe ich ein komisches Gefühl, aber keine Angst.“

Der Zirkus Laluna stammt aus Wittenberg. Laut Ricardo arbeiten dort vier Artisten. Der berühmteste ist sein Vater Mike. „Er wurde beim Zirkusfestival in Monaco für seine Nummer auf dem Schlappseil mit dem silbernen Clown ausgezeichnet“, erklärt der Sohn. Drei weitere Artisten seien ehemals im Heidepark aktiv gewesen. Die Vorstellungen beginnen morgen und am Donnerstag um 17 Uhr, am Freitag um 13.30 Uhr und um 17.30 Uhr sowie am Samstag um 9 und um 13 Uhr. Erwachsene zahlen zehn, Kinder sechs Euro Eintritt.

hik

Meinersen Leiferde: 300 Zuschauer waren dabei - Doppel-Konzert mit zwei Feuerwehrmusikzügen

Doppel-Konzert mit zwei Feuerwehrmusikzügen: Am Sonnabend luden die Musiker aus Hillerse gemeinsam mit ihren Kollegen aus Artlenburg an der Elbe erstmalig zu einem gemeinsamen Konzert im Landkreis Gifhorn ein. Das Haus war mit knapp 300 Zuschauern fast ausverkauft.

26.03.2017

Neues Gesicht im Künstlerhaus Meinersen: Vereinschef Ernst Posselt stellte am Freitag Paloma Riewe vor. Die 28-jährige Berlinerin ist neue Stipendiatin der Landkreis-Gifhorn-Stiftung. Die Bildhauerin wurde laut Posselt vom künstlerischen Beirat aus „einer Reihe Bewerber mit hohem Niveau“ ausgewählt.

24.03.2017

Gerade erst aus der Taufe gehoben, krempeln die Mitglieder des neu gewählten Seniorenbeirates der Samtgemeinde Meinersen schon die Ärmel hoch.

23.03.2017