Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Zahlreiche Gäste beim Richtfest des Edeka-Marktes

Leiferde Zahlreiche Gäste beim Richtfest des Edeka-Marktes

Leiferde. Richtfest für den neuen Edeka-Markt in Leiferde: Jetzt kamen zahlreiche Gäste zusammen, um den Fortschritt des großen Bauprojektes für den neuen Marktplatz zu begutachten. Die Eröffnung strebt Betreiber Toralf Ankermann für den 6. Dezember an.

Voriger Artikel
Skoda-Fahrer nach Überschlag unverletzt
Nächster Artikel
Jochen Weise stellt afrikanische Kunstszene vor

Richtfest: Es geht voran mit dem Bau des neuen Edeka-Marktes in Leiferde. Eröffnung soll am 6. Dezember sein. Foto: Chris Niebuhr

„Ich freue mich, dass Sie so zahlreich erschienen sind“, sagte er. Dann kletterte er mit den Zimmerleuten auf den Bau, um oben unter dem Richtkranz den traditionellen Richtspruch entgegen zu nehmen. Die Zuschauer wohnten dem Ereignis derweil von unten bei.

Der neue Edeka-Markt wird eine Verkaufsfläche von 1200 Quadratmetern haben. Bäckerei Leifert wird mit einer Filiale mit ins Gebäude einziehen. Vor dem Markt entstehen rund 120 Stellplätze, die Gesamtfläche des Geländes liegt bei gut 5500 Quadratmetern. Ankermann plant derzeit mit mindestens 40 Mitarbeitern in dem neuen Edeka-Markt. „Zehn neue Arbeitsplätze sind damit garantiert“, sagte er. Insgesamt betreibt er acht Märkte in verschiedenen Größen in der Region.

Der Edeka-Markt in Leiferde soll in einem ländlich-modernen Stil eingerichtet werden, „eine kundenfreundliche Gestaltung steht für uns im Mittelpunkt“, betonte Ankermann. Und auch energetisch habe der Markt viel zu bieten: LED-Beleuchtung sowie eine Beheizung ausschließlich mit der Wärme der Geräte im Markt. „Draußen gibt es zudem eine Ladestation für E-Bikes, auch die Möglichkeit, später eine Station für E-Fahrzeuge nachzurüsten, ist vorgesehen“, erläuterte Ankermann weiter.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr