Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Wohnungsbrand: Polizei ermittelt Ursache
Gifhorn Meinersen Wohnungsbrand: Polizei ermittelt Ursache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 03.02.2016
Hausbrand in Leiferde: Ein defektes elektrisches Gerät soll nach Ermittlung der Polizei das Feuer verursacht haben. Quelle: Photowerk
Anzeige

Die Brandermittler teilten nach Auswertung der Spuren am Mittwoch mit, dass ein elektrisches Gerät in der Küche der vom Brand betroffenen Wohnung ursächlich für die Entstehung des Feuers war, welches schließlich zum Herunterbrennen des gesamten Dachgeschosses führte und einen Gebäudeschaden von rund 200.000 Euro verursachte.

ots

Mehr zum Thema

Leiferde. Freunde und Bekannte rufen über soziale Netzwerke zum Spenden auf, die St. Viti-Kirche und die Gemeinde Leiferde richten Konten ein, die Samtgemeinde Meinersen sucht eine Wohnung für die jetzt mittellose Familie.

02.02.2016

Leiferde. Nach dem Brand in Leiferde - ein Mädchen (1) starb am Sonntag bei einem Großbrand in der Berliner Straße - haben Kripo-Spezialisten damit begonnen, die Ursache für das Feuer zu ergründen. Ein zweijähriger Junge schwebt weiter in Lebensgefahr.

01.02.2016

Leiferde. Ein eineinhalbjähriges Mädchen ist gestern Vormittag bei einem Großbrand in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Berliner Straße getötet worden. Ein kleiner Junge (2) wurde durch giftige Rauchgase lebensgefährlich verletzt. Mit leichten Verletzungen überlebten eine 23-Jährige, ihr 21-jähriger Bruder und ein vier Wochen alter Säugling das schreckliche Unglück. Mehr als 250 Einsatzkräfte waren vor Ort.

31.01.2016

Leiferde. Freunde und Bekannte rufen über soziale Netzwerke zum Spenden auf, die St. Viti-Kirche und die Gemeinde Leiferde richten Konten ein, die Samtgemeinde Meinersen sucht eine Wohnung für die jetzt mittellose Familie.

02.02.2016

Leiferde. Der zweijährige Junge, der bei einem Brand in Leiferde schwer verletzt wurde, befindet sich nach Auskunft der Polizei weiterhin in einem lebensbedrohlichen Zustand.

02.02.2016

Leiferde. Nach dem Brand in Leiferde - ein Mädchen (1) starb am Sonntag bei einem Großbrand in der Berliner Straße - haben Kripo-Spezialisten damit begonnen, die Ursache für das Feuer zu ergründen. Ein zweijähriger Junge schwebt weiter in Lebensgefahr.

01.02.2016
Anzeige