Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Wohnfest mit Kunsthandwerkermarkt
Gifhorn Meinersen Wohnfest mit Kunsthandwerkermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 05.10.2017
Wohnfest in Ahnsen: Es gab wieder viel zu sehen bei der Veranstaltung, die schon traditionell am Tag der Deutschen Einheit stattfindet.   Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Ahnsen

 Veronika Heisrath aus Ilsede bei Peine war zum ersten Mal dort. „Wir waren auf der Durchreise und haben die Veranstaltung zufällig entdeckt, gesehen, dass hier viel los ist“, erzählte sie. Es gefalle ihr sehr gut auf dem Wohnfest, es gebe schöne Angebote hier.

Auch die Wasbüttelerin Ellen Wolff war zum ersten Mal in Ahnsen beim Wohnfest. „Es ist wundervoll, es gibt sehr liebevoll gemachte Sachen an den Ständen“, sagte sie. Sie hatte auch gleich etwas gekauft: „Ein schönes Gesteck, jetzt als Herbstdeko“, meinte die Wasbüttelerin.

Der Betrieb von Carmen Schirmer und Thomas Spanuth nutzte die Gelegenheit, sich zu präsentieren mit seinen Angeboten. Darüber hinaus lockte an den Ständen des Kunsthandwerkermarktes Kreatives in vielfältiger Form, wie zum Beispiel Schmuck, Gartenkeramik und Blumenarrangements. Und auch Angebote für das leibliche Wohl sowie viele Dinge speziell für Kinder fehlten nicht.

Melanie Krüger aus Ahnsen war mit Tochter Julia (2) da. „Wir sind jedes Jahr hier. Es gefällt uns, die Atmosphäre ist schön, man hat viel anzusehen. Und es gibt auch viele tolle Attraktionen für Kinder“, sagte Melanie Krüger. Unter anderem bot die Bokelbergerin Corinna Michelsen Aktionen für die kleinen Besucher an. Und auch Stockbrot konnte zum Beispiel auf dem Wohnfest wieder gebacken werden.

Von Chris Niebuhr

„Wir haben gute Nachrichten – ein passender Spender wurde gefunden!“ Ortsbrandmeister Ralf Böhm freut sich – die Behandlung des an Leukämie erkrankten Familienvaters aus Müden kann beginnen.

05.10.2017
Meinersen Leiferde ist Storchendorf Nummer eins im Kreis - Samtgemeinde Meinersen: Acht Störche werden flügge

Acht Störche wurden im Verlauf des Sommers in der Samtgemeinde Meinersen flügge, eines dieser Jungtiere marschierte anfangs zu Fuß - durch Ahnsen. Die anderen sechs lernten sofort das Fliegen.

06.10.2017
Meinersen Kabarettist Özgür Cebe im Meinerser Kulturzentrum - Aus „Über den Wolken“ wird „Unter der Burka“

„Wir sollten mal den berühmtesten deutschen Comedian – Mario Barth – in der Türkei auftreten lassen und den berühmtesten türkischen Comedian – Erdogan – in Deutschland und dann mal schauen, wie die beiden so ankommen würden“, sinnierte Kabarettist Özgür Cebe bei seinem Programm „Born in the BRD“ bei seinem Gastspiel im Rahmen der „Heissen Kartoffeln“ im Kulturzentrum.

01.10.2017
Anzeige