Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Windkraft: Zweckverband plant Ausweitung

Samtgemeinde Meinersen Windkraft: Zweckverband plant Ausweitung

Samtgemeinde Meinersen. Steife Brise in Sachen Windenergie in der Samtgemeinde Meinersen: In Seershausen ist laut Beschlussvorlage des Zweckverbands Großraum Braunschweig (ZGB) die Ausweitung eines möglichen Windkraftgebietes geplant. Für Müden und Hillerse kippt der ZGB die Ratsbeschlüsse und plant trotz ablehnenden Bürgervotums den Bau von Windrädern. Die Windräder werden jeweils eine Gesamthöhe von 200 Metern erreichen.

Voriger Artikel
Fünf Gruppen erhalten insgesamt 3400 Euro
Nächster Artikel
Nabu versorgt 2169 Pflegetiere

Steife Brise in Sachen Windkraft: Der Zweckverband plant Anlagen in Müden, Hillerse und für Seershausen eine Ausweitung des Gebietes.

Quelle: Jan Woitas

Samtgemeinde Meinersen. Steife Brise in Sachen Windenergie in der Samtgemeinde Meinersen: In Seershausen ist laut Beschlussvorlage des Zweckverbands Großraum Braunschweig (ZGB) die Ausweitung eines möglichen Windkraftgebietes geplant. Für Müden und Hillerse kippt der ZGB die Ratsbeschlüsse und plant trotz ablehnenden Bürgervotums den Bau von Windrädern. Die Windräder werden jeweils eine Gesamthöhe von 200 Metern erreichen.

Die Planungshoheit für die Errichtung der Windparks liegt in den Händen des ZGB. Dort ist nach Auskunft von Silke Schaper, Vorsitzende der Bürgerinitiative Landschaftsschutz Aller-Oker-Aue (Bila), für Mittwoch, 2. März, eine öffentliche Ausschussitzung zur Änderung des regionalen Raumordnungsprogrammes und dabei zur „Weiterentwicklung der Windenergienutzung“ geplant. Dabei geht es um den Beschluss zur zweiten Offenlegung, ein kurzes, sechswöchiges Beteiligungsverfahren folgt laut Schaper im Anschluss.

Nach erster Auslegung und einer Vielzahl von Eingaben gibt es laut Beschlussvorlage des ZGB kreisweit Änderungen bei der Ausweisung von Vorranggebieten für Windenergie. In der Samtgemeinde Meinersen bedeutet das für Hillerse und Müden eine Verkleinerung der Gebiete. Allerdings setzt sich der ZGB mit den Planungen dort über Ratsbeschlüsse hinweg, die nach ablehnendem Bürgervotum gegen Windkraft getroffen wurden. Für den kleinen Ort Seershausen plant der ZGB eine Ausweitung des Windkraftgebietes.

Laut AZ-Informationen ist jetzt dort der Bau von elf Windrädern mit einer Gesamthöhe von jeweils 200 Metern vorgesehen. Nach Auslegung des Planentwurfs besteht kurzzeitig Möglichkeit zur Stellungnahme.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr