Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wenn Kuh und Krähe dicke Freunde sind

Müden Wenn Kuh und Krähe dicke Freunde sind

Müden. Eigentlich war der bundesweite Vorlesetag schon am vorigen Freitag. In der Müdener Aller-Oker-Grundschule stand da aber anderes auf dem Stundenplan. Deshalb wurde der Lese-Tag nachgeholt. Dafür besuchte gestern lokale Prominenz die Schule. Rektorin Michaela Wohlgemuth begrüßte sie. Im Anschluss kamen Kinder aus jeder Klasse, um - so die Rektorin - „ihren ganz persönlichen Vorleser abzuholen“.

Voriger Artikel
Galakonzert: Zwei Abende voller Highlights
Nächster Artikel
Meinersen will Leader-Förderung der EU

Spaß am Lesen wecken: Anke Pistorius las den Schülern der Klasse 1b in der Müdener Grundschule aus dem Buch „Mama Muh geht schwimmen“ vor.

Quelle: Kottlick

Die Klasse 1 b hieß ihre Vorleserin Anke Pistorius willkommen. Die Leiterin der schuleigenen Bücherei nahm die 20 Erstklässler mit in den Büchereiraum. „Wollen wir aus dem Buch Tausch-Geschichten lesen?“, fragte Pistorius die Abc-Schützen. „Das kenn ich“, riefen mehrere. „Dann hab ich hier etwas besseres“, zeigte Pistorius ihnen eine Neuerscheinung von Jujja Wiesländer mit Bildern von Sven Nordqvist.

Anna, eine der Erstklässlerinnen, konnte schon den Titel lesen: „Mama Muh geht schwimmen“, entzifferte sie. Pistorius zeigte den Kindern die Bilder und las die Geschichte vor. Sie handelt von einem sportlichen Wettstreit und einer Freundschaft zwischen einer Kuh und einer Krähe. Die Schüler waren begeistert, der Lesespaß schien geweckt. So stöberten die Erstklässler im Anschluss durch die Bücherei, um weitere Literatur zu entdecken.

Auch in den anderen Klassen wurde vorgelesen. Vor Ort waren Lehrerin Marianne Breilmann, pädagogische Mitarbeitern Petra Waubke, Rita Planert, Plattdeutsch-Beraterin in Niedersachsen, Landfrauen-Chefin Christa Bürger, Kathrin Mehrbrot vom Förderverein, Anneliese Leffler, Plattdeutschbeauftragte im Landkreis, Marko Fährmann von der Sparkasse und Landtagsabgeordneter Horst Schiesgeries.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Schwerer Verkehrsunfall kurz vor Wittingen

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr