Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Wasserschaden im Meinerser Rathaus
Gifhorn Meinersen Wasserschaden im Meinerser Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 08.03.2017
Wasserschden im Meinerser Rathaus: Die Sanierung schätzt ein Gutachter auf 100.000 Euro.
Anzeige
Meinersen

 „Und der Denkmalschutz hat sich auch bereits gemeldet“, sagt Montzka. Immerhin handelt es sich bei dem Meinerser Rathaus um einen Fachwerkbau aus dem 18. Jahrhundert. Das ganze Ausmaß des Wasserschadens an der nordöstlichen Seite des Rathauses ist laut Montzka im Zuge von Reparaturarbeiten entdeckt worden. Der tragende Holzbalken – vorab mit einem Durchmesser von 24 Zentimetern – habe jetzt eine Breite von nur noch sechs Zentimetern. Eine Sanierung ist ebenso unumgänglich wie die Trocknung von vier Büros. „Sie müssen komplett entkernt werden“, sagt der Verwaltungschef.

Für die Mitarbeiter werden Container aufgestellt. Die Sanierung schätzt ein Gutachter auf 100.000 Euro.

hik

Meinersen Profi-Köche helfen Leiferder Kita-Kindern - Gesundes Frühstück lecker zubereitet

Sie mixten Obst-Smoothies, kreierten Joghurt, belegten Brot mit magerem Putenfilet: 19 Kinder aus der DRK-Kita II in Leiferde erlebten am Mittwoch, dass auch gesundes Frühstück richtig lecker ist. Das zeigten ihnen drei Profi-Köche im Wolfsburger Hotel The Ritz-Carlton.

08.03.2017
Meinersen Neuer Parcours in Müden - Fitness ist Trumpf für Senioren

Fitness für Senioren ist angesagt: Auf dem Spielplatz Dehnenweg in Müden stehen die ersten Geräte eines Bewergungsparcours.

10.03.2017
Meinersen Vom Bahnhof Ohof bis Hillerse und Hahnenhorn - Auf zwei Linien: Bürgerbus soll ab zweiter Augustwoche fahren

Bald rollt er: Laut aktuellen Planungen soll der Bürgerbus ab der zweiten Augustwoche durch die Samtgemeinde Meinersen fahren, teilen jetzt Rainer Rinke und Ulf Neumann vom Bürgerbusverein mit. Sie erwarten die Finanzierungs-Genehmigung durch die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen für Mitte März. „Unverzüglich danach wird das Fahrzeug bestellt“, kündigen Neumann und Rinke an.

09.03.2017
Anzeige