Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Waldbad: Nur ein Rekordtag schönt die Besucherbilanz
Gifhorn Meinersen Waldbad: Nur ein Rekordtag schönt die Besucherbilanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 21.08.2015
Duchwachsene Saison im Meinerser Waldbad: Spitzenwerte bescherte der Aktionstag am 5. Juli. Die Temperaturen erreichten 38 Grad, die Besucherzahlen kletterten auf 1615 Badegäste. Quelle: Hilke Kottlick
Anzeige

„Während es zur Eröffnung des Bades im Mai schönes Wetter gab, gingen die Temperaturen kurz darauf „schlagartig in den Keller“, blickt Pratzer zurück. Die Kälte schreckte aber keinesfalls die Frühschwimmer ab. Sie kamen, um in der Zeit von 6 bis 8 Uhr ihre Bahnen zu ziehen. Und während das Gros der Badegäste vorrangig bei strahlendem Sommerwetter im Waldbad untertauche, kommen laut Schwimmbadchef stets einige, die jeden Abend eisern ihr Schwimmtraining absolvieren.

Pratzer vergleicht Zahlen. So kamen im Juni 1967 gut 11.000 Badegäste, im selben Monat dieses Jahres waren es 12.000. Im Juli wurden 1967 rund 16.300 Besucher gezählt, in diesem Jahr waren es in dem Monat 17.000. Der August könnte sich noch entwickeln, meint Pratzer. 1967 wurde 14.000 Besucher gezählt, in diesem Jahr waren es bislang 9000, die sich im Waldbad tummelten.

Und wenn er die Besucherzahlen auch als „durchwachsen“ ansieht, so wurde doch vieles angeboten: 100 Kinder lernten schwimmen, es gab den Aktionstag, ein Beachvolleyball- und ein Beach-Handball-Turnier, Zeltlager der Schulen starteten und nach wie vor wird Aqua-Jogging montags um 19 Uhr und mittwochs um 9.30 Uhr angeboten sowie jeden Mittwoch von 20 bis 21 Uhr eine Schwimmstunde nur für Frauen. Saisonende ist Pratzer zufolge am Dienstag, 15. September. Geplant ist für den Tag wieder eine kleine Feier zum alljährlichen Abschwimmen.

hik

Meinersen. Das Videoprojekt „Überall blicken“ der Bösenberg-Stiftung nähert sich dem Showdown. Vorerst aber fällt heute die Klappe für das dritte von insgesamt vier Filmprojekten. Hinter der Kamera stehen dabei Filmemacherinnen, die Videos in Meinersen mit Meinersern drehen. Elizabeth Wurst aus Peru rückt die Musik als verbindendes Werkzeug in den Vordergrund.

20.08.2015

Hahnenhorn. Kleiner Ort, große Sause: Die Hahnenhorner feierten am Wochenende ihr Erntefest. Das entpuppte sich unter der Regie von Dorfjugend, Förderverein der Feuerwehr und Volkstanzgruppe wieder als Publikumsmagnet.

19.08.2015

Meinersen. Ein Jugendlicher klaute ein Quad in Meinersen. Er wurde erkannt, flüchtete in ein Maisfeld, wurde per Hubschrauber aufgespürt und konnte letztlich festgenommen werden.

16.08.2015
Anzeige