Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Waldbad: 51.621 Besucher und ein Rekord
Gifhorn Meinersen Waldbad: 51.621 Besucher und ein Rekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 19.09.2015
Saisonbilanz fürs Waldbad: Thomas und Marina Pratzer freuen sich über 51.621 Badegäste, 211 absolvierte Seepferdchen und zwölf Erwachsene, die schwimmen lernten. Quelle: Hilke Kottlick
Anzeige

Pratzer nannte im Beisein vieler Freunde des Waldbades zum Abschied der Saison weitere Zahlen. So lernten 211 Kinder schwimmen, sie toben laut Pratzer „jetzt als Seepferdchen“ durch die Gegend. Auch zwölf Erwachsene wagten sich zu einem Schwimmkursus in die Becken. Und er nannte einen Tagesrekord: „Nils Brederlow legte von morgens 8 Uhr bis abends 20 Uhr 30 Kilometer zurück.“

Pratzer bedankte sich bei den DLRG-Aktiven ohne deren Einsatz der Betrieb allein beim Frühschwimmen in dieser Form nicht möglich gewesen wäre. Auch hob er das nächste Jahr hervor, „dann feiern wir hier 50-jähriges Bestehen“, sagte er und forderte dazu auf, Ideen für das Jubiläum bei zu steuern.

Pratzer bedankte sich nach seiner ersten Saison dafür, „dass wir hier so nett aufgenommen wurden“. Im Meinerser Waldbad fühle er sich nach diesem Sommer richtig wohl, und deshalb sei es „jetzt mein Bad“, betonte er.

Über eine „unfallfreie Saison“ freute sich Eckhard Montzka, ab Oktober Meinerser Samtgemeindebürgermeister. Er bedankte sich auch bei der DLRG für den Einsatz. Und nachdem das Waldbad umfassend saniert worden ist, „haben wir es jetzt auch personell für die Zukunft fit gemacht“, sagte Montzka mit Blick auf Thomas Pratzer und dessen Gattin Marina, die ebenfalls aktiv als Schwimmmeisterin mit arbeitet.

hik

Leiferde. Die Schauspielerin und Sängerin Angelika Milster ist in Leiferde ein gern gesehener Gast. Bereits zum wiederholten Male gab sie ein Konzert in der Kirche St. Viti. Auch dieses Mal war das Gotteshaus gut gefüllt. 

15.09.2015

Meinersen. Sie faszinieren die Menschen seit Urzeiten: Anlass für Gert Habermann, Vorsitzender der Niedersächsischen Ameisenschutzwarte, diese Insekten als die „wahren Riesen des Waldes zu bezeichnen“. Habermann eröffnete gestern im Meinerser Sibylla-Merian-Gymnasium die Ausstellung „Faszination Ameise“.

14.09.2015

Hillerse. Mit einem kleinen Festakt wurde die Kindertagesstätte mit angeschlossener Krippe eingeweiht.

16.09.2015
Anzeige