Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Voller Hof beim Wohnfest in Ahnsen

Meinersen Voller Hof beim Wohnfest in Ahnsen

Meinersen. Wohnfest, Kunsthandwerkermarkt und Bücherflohmarkt: In Ahnsen an der Dorfstraße war kürzlich wieder viel Trubel.

Voriger Artikel
Bäcker Torsten Hacke kommt nicht ins Finale
Nächster Artikel
Wie Dreschflegel und Mehlmühle funktionieren

Ahnsen: Das Fest auf dem Hof in der Dorfstraße bei Schirmer und Spanuth kam wieder gut an. Viele Besucher waren dabei.

Quelle: Chris Niebuhr

Die örtliche Namibiahilfe und der Raumausstatterbetrieb Schirmer und Spanuth luden erneut zur großen Veranstaltung auf den Hof ein. Bei bestem Wetter schauten viele Besucher dort vorbei - aus nah und fern.

So zum Beispiel Christine Frahm aus Celle und Michael Rau aus Braunschweig. „Wir waren schon öfter hier. Es ist sehr schön“, sagten sie. Manuela Schmidt und Nadine Kresse aus Bad Salzdetfurth waren mit Manuela Jassmann aus Hillerse bei dem Fest. „Wir sind zum ersten Mal dabei. Das Wetter passt, die Musik und das Essen sind gut“, sagten sie. So sahen es auch die Ahnser Jacqueline Meyer und Nico Schweinert: „Es ist bei uns im Ort, da kann man schnell mal hingucken“, sagten sie.

Auf dem Programm stand wieder die bewährte Mischung. An zahlreichen Ständen gab es kunsthandwerkliche Arbeiten zu bestaunen. Carmen Schirmer und Thomas Spanuth informierten über die neuesten Trends in der Raumausstattung. Zugleich zeigten sie in ihren Räumen die aktuelle Bilderschau der Celler Künstlerin Rita Schuldt. Es gab viele Angebote für das leibliche Wohl auf dem Hof. Und die Namibiahilfe um den Vorsitzenden Eduard Tkocz veranstaltete wieder ihren Bücherflohmarkt für den Transport des nächsten Containers mit Hilfsgütern nach Namibia. Auch an die Kinder war gedacht, zum Beispiel mit Riesenseifenblasen.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr