Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Volkse: 15.000 Euro für neues Holzspielgerät

Ausschuss der Gemeinde Hillerse tagt Volkse: 15.000 Euro für neues Holzspielgerät

Mehrheitliche Beschlussempfehlungen an den Gemeinderat für alle Punkte der Tagesordnung: Der Kultur-, Sport- und Sozialausschuss in Hillerse beschäftigte sich mit der Sanierung des Volkser Spielplatzes sowie der Anschaffung und Standortfestlegung von fünf neuen Sitzbänken rund um Hillerse und Volkse.

Voriger Artikel
Unbekannte beschmieren Verkehrsschilder
Nächster Artikel
Haustürgeschäfte: Polizei warnt vor unseriösen Angeboten

Volkser Kinder können sich freuen: Die Holzspielkombination auf dem Spielplatz wird erneuert und erweitert.

Quelle: Hilke Kottlick

Hillerse. Auch ging es um Zuschüsse an die Vereine zu den Betriebskosten und zur Finanzierung der Übungsleiter.

„Die örtlichen fünf Vereine wurden von uns schon immer großzügig unterstützt“, erläuterte Ausschuss-Vorsitzender Philipp Raulfs (SPD). In jüngster Sitzung ging es darum, die Höhe der Zuschüsse neu anzupassen - entsprechend dem Verbraucherpreisindex oder auf Grundlage der tatsächlichen Kosten. Das Gremium sprach sich letztlich dafür aus, sämtliche Zuschüsse um zehn Prozent zu erhöhen.

Freuen können sich Spaziergänger und Wanderer, die rund um Hillerse und Volkse unterwegs sind. Fünf neue Bänke werden angeschafft. Aufgestellt wird eine in Volkse am Seershäuser Weg in Richtung Friedhof sowie zwei in Hillerse im Nachtigallental und je eine in Richtung Modellflugplatz sowie in der Verlängerung der Poststraße. Mittel in Höhe von 2000 Euro stehen laut Raulfs dafür bereit.

Gespannt sein dürften die Kinder in Volkse. Die marode Holzspielkombination auf dem Spielplatz dort wird gegen eine neue ausgetauscht. Und da gibt es nicht nur Turm, Dach, Rutschstange, Kletterwand, Leiter- und Schleifenaufstieg. Auf Anfrage der Spielplatzpatin hatte der Rat bereits im Vorfeld beschlossen, dass neben den zur Verfügung stehenden 9500 Euro weitere 5500 Euro dafür eingestellt werden. Und damit sind nun weitere Anbauteile möglich - nämlich ein Drei-Eck-Anbauspielturm mit einem Wirbel aus Edelstahl. Und das ist vergleichbar mit einem Steh-Drehkarussell und angeblich der absolute Renner bei den Kindern.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Haben Sie schon alle Weihnachtsgeschenke beisammen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr