Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Viel Spaß beim Pony-Wochenende
Gifhorn Meinersen Viel Spaß beim Pony-Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:59 24.07.2017
Pony-Wochenende in Hahnenhorn: Die Aktion war nun neu ins Ferienprogramm aufgenommen worden.   Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Hahnenhorn

 Großes Pony-Wochenende auf der Westernranch in Hahnenhorn: Gab es die Aktion bisher nur außerhalb des Ferienprogramms der Samtgemeinde, so fand sie jetzt erstmals im Rahmen dieses Angebots statt. „Sie ist sehr beliebt. Daher haben wir sie nun auch ins Ferienprogramm eingefügt“, sagte Silke Stange von der Ranch.

Für die acht Teilnehmerinnen ging es dabei darum, ein Wochenende lang mit den Pferden zu verbringen. Zudem standen Spiel- und Bastelaktionen sowie gemeinsame Zeit auf dem Programm. Los ging es zunächst zum Kennenlernen mit Grillen und Lagerfeuer. Auch Spiele wurden gemacht. „Jeder konnte sein Lieblingsspiel mitbringen dafür“, sagte Silke Stange.

Am nächsten Tag ging es dann voll mit der Arbeit mit den Ponys los. In zwei Gruppen kümmerten sich die Mädchen abwechselnd um die Tiere, putzten und fütterten sie. Auch die Ställe wurden gereinigt. Auf dem Programm stand dann auch Bodenarbeit mit den Pferden: „Wie führe ich sie? Wie bewege ich sie richtig?“, sagte Silke Stange. Die zweite Gruppe bastelte parallel.

Später arbeiteten dann noch einmal alle gemeinsam mit Fensterfarben. Und abends wurde wieder gegrillt. Am folgenden Tag stand ein weiteres Mal die Arbeit in Gruppen mit den Pferden auf dem Programm.

„Den Abschluss des Pony-Wochenendes bildet dann ein gemeinsames Mittagessen. Anschließend geht es wieder nach Hause“, sagte Silke Stange.
 

Von Chris Niebuhr

Meinersen Hochwasser-Schutz bei Gerstenbüttel - Renaturierung der Aller startet Mitte August

Bei Gerstenbüttel sollen Flächen von gut 20 Hektar an einem rund 1,5 Kilometer langen Abschnitt der Aller renaturiert werden. Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz plant die Maßnahme, Mitte August soll es losgehen, es sind Bodenarbeiten notwendig.

22.07.2017
Meinersen Gut angenommen – Erfolgsprojekt in Müden - Neun Paare brüten im Schwalbenhaus

Erfolg für den Naturschutz: Im Müdener Schwalbenhaus brüten derzeit neun Mehlschwalbenpaare, teilte jetzt Reinhard Meier, Chef der Nabu-Gruppe in der Samtgemeinde Meinersen, mit.

21.07.2017

Die Samtgemeinde Meinersen hat sich um zwei Mitarbeiter verstärkt für die immer wichtiger werdenden Bereiche der Mehrgenerationen-, Senioren- und Integrationsarbeit. Vor allem das im Bau befindliche Mehrgenerationenhaus hat zu einer Neuausrichtung der Aufgabenverteilung im Rathaus beigetragen.

23.07.2017
Anzeige