Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Verkehrsunfall fordert einen Toten
Gifhorn Meinersen Verkehrsunfall fordert einen Toten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:29 14.08.2015
Schwerer Verkehrsunfall zwischen Hillerse und Leiferde: Der Fahrer konnte nur noch tot geborgen werden. Quelle: Photowerk (mpu)
Anzeige

Der Unfall ereignete sich den Angaben der Polizei zufolge um 18 Uhr. Der Fahrer kaum aus Richtung Hillerse. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er mit einem Audi A4 rechts von der Straße ab und prallte mit voller Wucht auf der Fahrerseite gegen einen Baum. Er verstarb den Angaben der Rettungskräfte zufolge am Unfallort.

Seine Identität konnte noch nicht ermittelt werden, da laut David Kharshidi, Pressesprecher der Kreisfeuerwehr, der Ausweis fehlte.

Die Retter waren mit 50 Mann im Einsatz. Die Straße war beidseitig gesperrt.

hik

Meinersen. Da geht es mächtig rund im Meinerser Flüchtlingswohnheim: Seit Freitag gibt es dort eine Fahrradwerkstatt. Ein Alltagsdeutsch-Kursus wird auch angeboten. Die Flüchtlinge freuen sich über gespendete Kleidung, Bettwäsche, Spielzeug. Sie lernen Fahrrad-Fahren, und im September steigt ein Zumba-Kursus für alle.

17.08.2015

Gilde. Da ging es um die Kommunikation in der Herde, das Lernen der Pferdesprache und um Spiel, Spaß und den Umgang mit dem Pferd und zwar so, dass das Tier den Menschen auch versteht. Super schnell ausgebucht war dieser Ferienspaß auf der Saddle up Farm in Gilde - ein Renner.

16.08.2015

Meinersen. „Klare Regeln sind das Wichtigste, sie sorgen für Sicherheit im Verkehr“, ist Thomas Spanuth überzeugt. Der CDU-Fraktionschef im Meinerser Gemeinderat traf sich jetzt mit Mitgliedern seiner Fraktion und Vertretern der Grünen zum Ortstermin am Meinerser Gajenberg.Sie forderten erneut für den dortigen 70er-Bereich an der Schule „Tempo 50, besser noch 30“.

15.08.2015
Anzeige