Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Vereinszuschuss: Warten auf das Ministerium

Hillerse Vereinszuschuss: Warten auf das Ministerium

Hillerse. „Wir wollen die Hängepartie beenden. Deshalb werden wir auf die Obere Kommunalaufsicht zugehen.“ Das erklärte gestern Hillerses Bürgermeister Detlef Tanke zum Thema 36.000-Euro-Zuschuss für den Verein zum Erhalt der Lebensqualität.

Voriger Artikel
Hillerse: Kein Beschluss über Vereinszuschuss
Nächster Artikel
Modellbahnbörse: Geld aus Tombola an Kinder

Zuschuss für den Verein zum Erhalt der Lebensqualität: Jetzt entscheidet das Innenministerium.

Quelle: Sven Hoppe

Die untere Kommunalaufsicht (Landkreis) hatte im Vorfeld der Ratssitzung mitgeteilt, dass ein positiver Beschluss wohl beanstandet würde (AZ berichtete).

Jetzt werde auf die Stellungnahme des Innenministeriums gewartet. „Wenn entschieden wird, dass der Zuschuss machbar ist, werden wir den Punkt im Rat diskutieren“, so Tanke. Die CDU hat schon signalisiert, dass sie den Zuschuss ablehnt. Die SPD hält allerdings die Mehrheit im Rat. Sollte das Ministerium als höchste Instanz entscheiden, dass der Zuschuss nicht rechtens ist, „ist das Thema erledigt“, so Tanke.

Der Landkreis werde seine Rechtsauffassung „Unzulässigkeit der Zuwendung mit dem Ziel der Prozesskostenübernahme“ dem Ministerium darlegen, erklärte Landrat Dr. Andreas Ebel. Er betonte auch, dass es bei der Kommunalaufsicht keinen Sinneswandel gegeben habe. 2014 habe der Landkreis der Gemeinde mitgeteilt, dass ein Zuschuss als Anschubfinanzierung und Unterstützung zur Umsetzung der Vereinsziele rechtens sei. Weder im Antrag des Vereins noch in der Beschlussvorlage für die Ratssitzung sei von der Prozesskostenübernahme die Rede gewesen. Das habe die Kommunalaufsicht damals nicht gewusst.

fed

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hillerse
Hillerse: Bürgermeister Detlef Tanke erklärt den geplanten, aber umstrittenen 36.000-Euro-Zuschuss an den Verein zum Erhalt der Lebensqualität.

Hillerse. Der Bund der Steuerzahler hat einen geplanten Zuschuss der Gemeinde Hillerse an den Verein zum Erhalt der Lebensqualität kritisiert. Jetzt erklärt Bürgermeister Detlef Tanke, warum die 36.000 Euro fließen sollen.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr