Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Verein für Flüchtlingshilfe kann starten
Gifhorn Meinersen Verein für Flüchtlingshilfe kann starten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 05.02.2016
Unterstützung für den Einzelfall: Laura Hoyer (v.l.), Ellen Reck-Neumann und Ulf Neumann gründen den Verein Flüchtlingshilfe Samtgemeinde Meinersen. Quelle: Hilke Kottlick
Anzeige

Ideengeber Laura Hoyer sowie Ellen Reck-Neumann und Ulf Neumann laden für Sonnabend, 20. Februar, um 15 Uhr in die Räume des Fritzcafe an der Hillerser Straße 1 in Dalldorf alle Interessierten zur Gründungsversammlung ein.

Die Tagesordnung sieht unter anderem die Aussprache und den Beschluss über die Satzung vor, es folgen die Abgabe der Eintrittserklärung, Wahl eines Vorstands und die Terminabsprache für die erste Mitgliederversammlung. Alles interessierten Einwohner sind zur Gründung willkommen, um Anmeldung wird gebeten unter fhsgmein@web.de

Über den Verein Flüchtlingshilfe Meinersen möchten Reck-Neumann und Hoyer Spenden einnehmen, Quittungen ausstellen können und mit den Vereinsgeldern „Hilfestellung für den Einzelfall“ ermöglichen (AZ berichtete exklusiv). Sie nennen als Beispiel das Fahrgeld für die Frau, die mit dem Baby zur Untersuchung ins Krankenhaus nach Celle fahren muss oder die Anschaffung einer Spezialbrille für einen Flüchtling mit akuten Augenproblemen.

Der Vereinsbeitrag soll pro Jahr nicht mehr als 20 bis 25 Euro betragen. Reck-Neumann und Hoyer hoffen darauf, dass zahlreiche Interessierte bei der Gründungsversammlung am 20. Februar im Fritzcafe in Dalldorf dabei sind.

hik

Meinersen. Viele Verkehrsteilnehmer wird es freuen: An der Kreuzung B 188/L 283 geht es bald rund. Wer von Ettenbüttel oder Leiferde kommend auf die Bundesstraße abbiegen möchte, braucht keine langen Wartezeiten mehr zu kalkulieren - ein Kreisel soll künftig den Verkehr entschärfen.

07.02.2016

Päse. Zu einer besonderen Aktion laden die Vorstehenden der St.-Marien-Kirchengemeinde Päse ein. Alle Strickbegabten werden gebeten, Strümpfe zu stricken und abzugeben für die Päser Kirchenmäuse. So soll Geld für die Kinder- und Jugendangebote der Gemeinde gesammelt werden.

04.02.2016

Meinersen. Das neue Ganztagszentrum an der Grundschule Meinersen wird längst genutzt, ebenso die Turnhalle. Beendet ist jetzt auch der Bau des Bus-Wendehammers vor dem Schulgebäude, allerdings: „Wieso halten die Busse nach wie vor am Ehrenmal?“, wundern sich viele Eltern. „Aus Sicherheitsgründen“, antwortet ihnen Gemeindedirektor Arndt-Christoph Föcks

06.02.2016
Anzeige