Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Varieté-Projektwoche begeistert Grundschüler

Hillerse Varieté-Projektwoche begeistert Grundschüler

Hillerse. Einmal Clown, Akrobat, Schauspieler oder Sänger sein: Für die Hillerser Grundschüler wurde dieser Traum jetzt Wirklichkeit. Dem Abschluss der Varieté-Projektwoche folgt nun gleich der nächste künstlerische Höhepunkt.

Voriger Artikel
Vier Kurzfilme mit Menschen aus Meinersen
Nächster Artikel
Päse wird zur Schnäppchenjäger-Bummelmeile

Projektwoche Varieté: Die Hillerser Grundschüler tanzten und sangen oder traten als Akrobaten, Seil- und Trampolinspringer auf.

Quelle: Hilke Kottlick

Fetzige Musik, lauter Beifall, fröhliches Gelächter sind bereits draußen vor der Grundschule in Hillerse zu hören. In der Turnhalle angelangt, ist die Begeisterung der Eltern, Schüler und Lehrer nicht zu überhören: Alle Schüler hatten zuvor eine Projektwoche lang fürs Varieté geprobt. Gestern hieß es für die jungen Darsteller dann „Bühne frei!“.

„Unsere Schüler haben während der diesjährigen Projektwoche zum Thema Varieté in jahrgangsgemischten Gruppen gearbeitet“, berichtet Nina Rittmeier. Die Leiterin der Hillerser Grundschule zeigte sich begeistert von der „tollen Erfahrung der Dritt- und Viertklässler“, die während des Probens viel Verantwortung für die Kleinen übernommen hätten.

Das, was die Mädchen und Jungen da so fleißig einstudiert haben, trugen sie mit sichtlich viel Spaß an der Bewegung und dem Gesang vor. Da tanzte eine chinesische Gruppe ebenso wie ein Indianerstamm, da gab es zu fetziger Musik eine Let’s Dance-Performance, da zeigten Akrobaten, Trampolin- und Seilspringer ihr Können. Und damit die gute Stimmung auch beim Aufbau oder beim Wechsel der Auftritte erhalten blieb, wurden zwischen durch Sketche aufgeführt und Lieder angestimmt.

Das wiederum war eine willkommene Probe für den heutigen Auftritt in der Braunschweiger VW-Halle. Laut Rittmeier beteiligt sich die Hillerser Grundschule dort zum dritten Mal am Chorprojekt „Klasse! Wir singen“. Laut Schulleiterin handelt es sich dabei um eine Aktion, die das gemeinsame Singen von Kindern fördert. Der Auftritt im Chor vor tausenden anderen Kindern gilt als großer Höhepunkt.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr