Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Unfallfluchten mit 2.000 Euro Sachschaden

Polizei Leiferde sucht Verursacher Unfallfluchten mit 2.000 Euro Sachschaden

Gleich zwei Verkehrsunfallfluchten ereigneten sich am Donnerstag in und um Leiferde. Die Polizei sucht nun die jeweiligen Verursacher.

Voriger Artikel
Kunst-Nachmittag für Flüchtlinge in Meinersen
Nächster Artikel
„Alles ist neu - wir haben nichts aus dem alten Markt mitgenommen“

Symbolbild

Quelle: Archiv

Leiferde. Gegen 17.40 Uhr fuhr ein 17-jähriger aus Ettenbüttel mit seinem ordnungsgemäß beleuchteten Fahrrad auf der Landesstraße 283 von Leiferde in Richtung Bundesstraße 188 (Leiferder Kreuzung).

Wenige Hundert Meter von der Bundesstraßenkreuzung entfernt überholte ein schwarzer Mercedes den 17-jährigen und touchierte ihn hierbei seitlich. Infolgedessen geriet der Radfahrer in den unbefestigten Seitenraum und prallte dort gegen einen Baum. Mit leichten Verletzungen wurde er anschließend mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Gifhorn gebracht. Der Mercedesfahrer fuhr hupend in Richtung B 188 davon und bog an der Kreuzung in Richtung Gifhorn ab.

Zu einer weiteren Unfallflucht kam es am Gilder Weg. Ein 72-jähriger Leiferder stellte seinen weißen VW Up gegen 8 Uhr auf dem Kundenparkplatz zwischen Apotheke und Edeka-Markt ab. Als er gegen 14.30 Uhr zu seinem Auto zurückkehrte, bemerkte er erhebliche Beschädigungen daran. Die Fahrertür und der Holm unterhalb der Fahrertür wiesen frische Unfallspuren auf, die von einem roten Pkw stammen dürften.

Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf mindestens 2.000 Euro geschätzt.

Sachdienliche Hinweise zu den Unfallverursachern bitte an die Polizei in Meinersen, Telefon 05372/97850.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr